Author Archives: martin

Eine kleine Snapshot Geschichte

Solche Tage liebe ich. Ich sitze in einem trostlosen Restaurant, welches sich in einem noch trostloseren Örtchen im Westen Kubas befindet. Der alten Stereoanlage entspringt traurige, mexikanische Musik. Frittierten Fisch soll es gleich geben, welchen die liebe Restaurantbesitzerin mit einer Hingabe zaubert die selbst den agilsten Hund zum einschlafen bringt. Wie ich hier gelandet bin ist mir mal wieder ein Rätsel? Langsam bahne ich mir meinen Weg zurück nach Cienfuegos, wo ich in knapp einer Woche Kuba verlassen werde. Ich plane […]

Der Kobold in der Kamera

Früher waren Fotoapparate einfache Geräte. Sie waren aus Holz gezimmert, hatten vorne ein einziges, winziges Loch und waren dem Bediener meist mit einer Lederschlaufe um den Hals gehangen. Die Konstruktionen waren schwer und groß, aber nicht größer als das ein normal gewachsener Mensch, Mann oder Frau, sie tragen konnte. Eine Kamera tut folgendes: Sie erstellt ein Abbild der Wirklichkeit. Das nennt man dann eine Fotografie, Foto oder auch Bild. Eine Kamera hält einen Moment der Zeit fest. Sie arbeitet normalerweise […]

Fotografieren am Meer – ist ja immer alles gleich

Sechs Uhr zum Morgen in Kuba. Ich bin gerade aufgewacht und reibe mir die letzten Sandkrümmel aus den Augen. Es war eine ruhige und angenehme Nacht. Keine fünfzehn Meter entfernt rauscht das ruhige Meer vor sich hin und ich suche mir meine Kameraausrüstung zurecht. Die liebe blaue Stunde hohlt mich immer ziemlich früh aus dem Zelt. Das habe ich schon im Blut und ich muss mir keinen Wecker stellen. Wenig später laufe ich so mit Flipflops und kurzer Hose das […]

Havanna – First walk

Nun bin ich also endlich in La Habana oder Havanna angekommen. Die Stadt ist eine lebendige Metropole der Gegensätze. Das konnte ich schon bei der Anreise mit dem Motorrad feststellen. Alte, bunte Häuser, Oldtimer, alles was ich während der letzten fünf Wochen auch schon andernorts in Kuba gesehen hatte, scheint hier in kompakter aber großflächiger Form noch einmal zusammengewürfelt zu werden. Ich hatte bis jetzt nur wenig Zeit mich im Detail mit der Stadt zu beschäftigen. Die historische Altstadt glänzt […]

Kinderaugen und ihre Geschichte – Starke Fotografie und Gedanken zum Leben

Ich sitze am Strand in Kuba und schreibe. Ich schreibe über meine Reise, meine Gedanken, das Leben um mich und über soviel mehr, was mir eben gerade einfällt. Gerade ist mir danach einmal ein paar Worte über die Fotografie zu schreiben. Ich beschäftige mich täglich in irgend einer Weise mit dem Thema. Auch wenn ich nicht immer aktiv meine Kamera in der Hand habe oder vor der digitalen Dunkelkammer sitze, kreuzen sich immer wieder die Gedanken darum. Gerade eben beschäftigt […]

Der liebe (Kamera)Verschleiss

Ich sitze gerade in meinem Zelt und warte bis die Sonne den Morgentau auf meiner Ausrüstung trocknet. Bei schönem Wetter, und wenn ich nicht wirklich schon um sechs Uhr auf dem Motorrad sitzen möchte, mache ich das meistens so. Zu diesen Zeiten habe ich immer etwas Ruhe im Reisealltag und kann mich um einige Kleinigkeiten kümmern. Reparaturen, Pflege meiner Sachen, etwas schreiben, lesen oder sonst dergleichen. Heute hab ich mir einmal die Mühe gemacht meiner Fototasche eine Inventur zu unterziehen. […]

I am Tourateched

I am Tourateched – im wahrsten Sinne des Wortes. Ich staunte nicht schlecht als mich kurz vor meiner Schiffsreise nach Kuba ein riesiges Paket aus Deutschland erreichte. Als hätte ich das Rundum-Sorglos-Abo von Touratech bestellt, schickten mir die Kollegen aus Niedereschach einen kompletten Satz an modernster Motorradkleidung der wirklich keine Wünsche mehr offen lässt. Stiefel, Jacke, Hose, Helm und Handschuhe. Alles vom feinsten. Schwarz, gelb, orange und somit passend zum Katzen(KTM)autfit. Destino, Companero World 2 und Aventuro Mod, dass lässt das Herz […]

Weihnachten 2017

Willkommen im neuen Jahr

Diesmal war mein Übergang in das neue Jahr einmal so richtig schön unspektakulär. Regen in Strömen, fast keine Menschen in den Straßen, nur warmes Bier und alle Restaurants geschlossen. Sauber! So lief ich knapp zwei Stunden vor dem Jahreswechsel hungrig durch die ruhigen Straßen von Baracoa im Süden Kubas. Ich hatte wirklich einen Bärenhunger und dachte zumindest eine kleine Partygemeinde zu finden. Nix da – aus die Maus. Nicht das die Kubaner nicht gerne feiern. Fidels Tod muss gesetzlich noch […]

Na dann ein frohes Fest

  Media Luna ist eine Stadt im Süden Kubas. Hier ist Tourinoland, oder zumindest weniger, und deswegen kann man die Stadt wohl als ziemlich kubanisch, original bezeichnen. Warum ich das weiß? Kuba hat zwei verschiedene Währungen. Da hier vor Ort allerdings fast kein Restaurant oder eine Bar zu finden ist die meine CUCs annimmt (Touristenkohle) scheint es hier nicht weit her zu sein mit dem lieben Tourismus. Macht aber nichts, mit dem lokalen Geld lässt es sich ohnehin weitaus günstiger […]

Carla VenMed

Carla und einfach mal easy…

Kolumbien – Medellin. Seit zwei Wochen bin ich schon in der Stadt und erfreue mich meines kunterbunten, kolumbianischen Alltagslebens. Grund für die längere Pause ist einmal wieder Katze, welche sich derzeit in einem längeren Komaschlaf befindet. Kann man nichts machen! Während solcher Pausen nehme ich mir für gewöhnlich zuerst Zeit meine Umgebung etwas besser kennenzulernen. Medellin hat schon einiges zu bieten aber nach max. drei Tagen hat man die touristischen Highlights ziemlich gut abgeklappert. Was bleibt sind danach die vielen […]

snapgram

Snapchat vs. Instagram Stories für Weltenbummler und Fotografen

  Snapchat und Instagram Stories. Wohl kaum eine andere Neuerung im sozialen Netz hat die letzten Monate mehr für Diskussionen gesorgt. Snapchat ist schon seit seiner Erscheinung immer wieder umstritten. Besonders bei der jüngeren Generation und Junggebliebenen gewinnt die App aber immens an Bedeutung. Die ältere Generation gibt sich lieber mit fast schon konservativen Plattformen wie Facebook, Twitter oder Google+ zufrieden. Den verrückten, gelben, medialen Zug wollen sie nicht fahren. Was Instagram angeht so finden die meisten Internetanwender den einfachen Bilderdienst […]

Im Interview bei Motorradreise.TV

Stefan und sein Team von Motorradreise.tv hatte mich einmal wieder zum Interview gebeten. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen und direkt aus der Tatacoa Wüste Kolumbiens erreichen euch nun also auch ein paar nette, persönliche Worte von mir. Viel Spaß beim Interview. Wem Stefan sein Projekt noch nicht vertraut ist, dem empfehle ich auf jeden Fall seinen YouTube Kanal zu abonnieren. Für Motorradfahrer und Reiselustige gibt es da wirklich immer wieder spannendes zu entdecken. Ich hänge gerade in Manizales ab […]

4-Klick Panorama die Bearbeitung

Wie im Video vor einer Woche versprochen, will ich euch heute die wirklich sehr einfache Bearbeitung des fertigen 4-Klick Panoramas in Lightroom zeigen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie gut Lightroom die Bilder zusammen „stitched“. Am Ende war das Bilderl also in knapp 10 Minuten fix und fertig. Das Video erreicht euch einmal mehr aus Kolumbien. Abends am einsamen Campingplatz zu sitzen und euch dieses Video zu basteln fand ich doch sehr entspannend.     So – und nun zieht […]

Dirty Mercado

Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit den größten Markt von Cali in Kolumbien zu besuchen. Ganze 40% der Lebensmittel der Stadt werden von diesem Markt geliefert. Cali gehört nicht zu den sichersten Städten in Südamerika und sicherlich hätte ich mich ohne meinen Freund Walter, Kolumbianer und hier heimisch seit 12 Jahren, nicht in die verwinkelten Gassen des Großmarktes getraut. Zudem hat es an jenem Tag noch ordentlich geregnet, was dem Gesamtbild einen deutlich trüben Charakter verliehen hatte. Mit der […]

YT#10

4-Klick Panorama – neues Video

Vor einigen Tagen war ich mit dem Motorrad in der kleinen Tatacoa Wüste in Kolumbien unterwegs. Leider hatte ich nicht viel Zeit, um all die beeindruckenden kleinen Schönheiten ausgiebig zu erkunden. Beim Fotografieren kam mir spontan die Idee euch einmal zu zeigen, wie ich Panoramas mit sehr wenig Aufwand erstelle. Ich nene das Ganze 4-Klick Panorama. Coole Sache! Ist eine Serie aus 4 Bildern, welche später sehr unkompliziert mit Lightroom zusammengefügt werden. Also genau das richtige wenn die Zeit einmal knapp ist. […]

Wifi in der Wüste

Die Sache mit dem Internet

Dieser Artikel steht sicherlich schon seit fast zwei Jahren auf meiner ToDo-Liste. Ein schweres Gewitter zieht gerade über die hohen Berge Kolumbiens. Wie es sich für ein südamerikanisches Land gehört funktioniert bei diesem Wetter einfach nichts mehr. Chaos in den Strassen, kein Licht, kein Internet – alles tot. Für gewöhnlich bleibt das auch so, bis die liebe Sonne sich eben wieder zeigen will. Nun hatte ich aber doch noch soviel vor – im lieben Internet – und nun das! Totalausfall – […]

Unterwegs in der Stadt – Popayan Kolumbien

Endlich einmal wieder Zeit für ein kleines Video. Ich war vor kurzem in der wohl schönsten Stadt Kolumbiens unterwegs. Das behaupten zumindest die Einheimischen. Der Besuch in Popayan war ziemlich kurz. Nur einen Vormittag hatte ich Zeit, um durch die schönen Gasse, Kirchen und Museen zu schlendern. Nebenbei hatte ich einige Fotos aufgenommen. Aus dem Ganzen hab ich euch nun dieses kleine 5 Minuten Video zusammen geschnitten. Ist sicherlich nicht perfekt – zeigt euch aber doch wie ich normalerweise so durch […]

Chaos Adobe DNG – Bilder in Bridge konvertieren

Vor knapp fünf Tagen hatte sich mit einem leisen Zischen einmal wieder eine meiner externen Festplatten verabschiedet. Mittlerweile wird mir die ganze Sache doch ziemlich lästig und mein Verschleiß ist auch in diesem Bereich wirklich enorm. Aber – jammern bringt ja bekanntlich nichts. Zum Glück fahre ich parallel immer ein großes Time-Machine Backup, womit ich den Großteil der Daten wiederherstellen konnte. Kurioserweise waren dennoch nicht alle Bilder in der Sicherung zu finden und meine private Synology Homecloud hatte sich einmal wieder absolut ausgezahlt. […]

Vulcanizadora

Kolumbien – aller Anfang fällt schwer

Nun habe ich es doch tatsächlich aus Ecuador heraus geschafft. Einen Tag vor Ablauf des Visas und der Zollpapiere für das Motorrad gerade noch rechtzeitig, um einer teuren Strafe zu entgehen. So stand ich also an der Grenzstation von Ecuador zu Kolumbien. Ein einfacher Grenzübertritt wurde mir vorhergesagt. „Easy going“ – „Straight forward“, so die Worte in verschiedenen Reiseforen. Ist wohl alles Definitionssache. Ich kenne definitiv bessere Grenzen, was die ganze Organisation und den Ablauf der nötigen Bürokratie betrifft. Fast […]

Laguna Quiotoa

Keine Zeit für Abenteuer

So – wie war das noch einmal -> Abenteuer – Reise – Fotografie. Ein Monat ist nun schon wieder vergangen seit ich hier in Quito, Ecuador meine eher unfreiwillige Reisepause eingelegt habe. Sechs Wochen bin ich nun schon in der Stadt. „Ist wohl was dazwischen gekommen!“, höre ich mich die letzten Tage oft sagen. Aktuell wird es mit der geplanten Weiterreise zum Wochenende wohl auch nichts werden. Die Bürokratie ruft und sorgt dafür, dass ich mich nicht wirklich um das kümmern […]

Gedanken am Meer

Oh Boy! Urlaub oder Weltreise bitte…

Dieser Tage ist wieder ordentlich was los in meinem (Reise)alltag. Oh Boy – wird mir wieder was abverlangt! Einmal mehr wird mir klar, dass solche eine „Weltreise“ keineswegs nur die große Entspannung oder gar ein Urlaub ist. Träumer und Lebenskünstler aufgepasst! Die Globetrotter Realität kann mitunter auch anstrengend sein. Nach dem Grenzchaos in Venezuela und den gigantischen Umweg von knapp 9000 Kilometern durch Brasilien, den Amazonas, zurück nach Peru und weiter in den Norden, dachte ich jetzt die Reise nun […]