Schwindelfrei

Die innere Uhr tickt – Das Herzen eines Globetrotters

Der Ruf der Freiheit! Was für ein Blödsinn – die Visa-Arschtrittfalle funktioniert nicht. Zurück in der deutschen Heimat. Es kommt einer Zeitreise gleich, oder vielleicht einem Stillstand. Gefühlt zumindest, will man (ich) denken. Ist das nun ein Problem oder nicht stellt sich die Frage? Morgen sind es genau drei Monate seit meiner Rückkehr aus Lateinamerika…. hier weiterlesen →

Lichtmess Hamburg

Hamburg – Cool wars!

Vor knapp drei Wochen hatte ich dem wunderschönen Hamburg einen kurzen Besuch abgestattet. Neben einigen Treffen mit alten Freunden und Arbeitskollegen, war das Thema Fotografie und mein Reise-Projekt durch Lateinamerika auch ganz oben auf der Agenda gestanden. Somit drehte ich ordentlich meine Kreise durch die Stadt. Von A nach B, um auch wirklich jede Minute… hier weiterlesen →

Isolation auf Reise

Zuschauerfrage – Beziehungen zu Menschen auf Reise

Ich hab wieder einige Post von euch bekommen und heute will ich mich einer Frage von Felix annehmen. Felix ist derzeit auch viel am Reisen und gerade in Südamerika unterwegs. Er hat mir eine, wie ich denke, sehr wichtige Frage zum Thema Beziehungen zu Menschen gestellt. Wer nicht völlig blind durch die Welt bummelt wird… hier weiterlesen →

Tikal

Danke für das nächste Jahr

Eigentlich war heute ein Morgen wie jeder andere seit meiner Rückkehr nach Deutschland. Beim Blick aus dem Fenster sah ich den roten Kirchturm meines kleinen Heimatdorfes, die Straße war leer und ruhig, ganz gewöhnlich, und auch im Haus rührte sich noch nicht soviel. So war ich also aufgestanden, hatte mich um die nötigen Morgengeschäfte gekümmert… hier weiterlesen →

Vogel auf Leinwand

Der Blick von Oben

Flieg schneller als der Wind mein kleiner Vogel. Na – wer kennt ihn von euch – Jonathan die trotzige Möwe? Eine Geschichte von Richard Bach. Irgendwie sehe ich die letzten Tage viele Parallelen zu der spannenden Geschichte in Bezug auf mein Leben und allem was sich darum aufgebaut hat. Nun hat es der “Spirit” von… hier weiterlesen →

GoodMode

Mein erster Vortrag – gleich in die Vollen

Nun ist es also bald soweit. Etwas mehr als zwei Wochen fehlen noch bis zum Travelevent von Touratech. Vor großem Publikum darf ich am Freitag den 09.06 um 22:15 Uhr (Fett = Headliner) über meine Reise durch Lateinamerika berichten. Ganz ehrlich Leute – ich glaube ich bin jetzt schon so aufgeregt wie nie zuvor in meinem… hier weiterlesen →

Seguir Haciendo

Zurück in Deutschland – Und wie gehts weiter?

So so – der liebe Che Guevara hatte in all den stürmischen Zeiten seiner Reise und der Revolution also was gelernt: “Zuerst muss man etwas anfangen – danach kann man sich überlegen, wie man damit weiter machen kann!” So oder ähnlich steht es auf diesem Propagandaschild in Kuba geschrieben. Rein zufällig bin ich gerade eben… hier weiterlesen →

Skydive Ecuador 1

Heimflug

Nun ist es also wirklich soweit. In wenigen Stunden werde ich nach drei Jahren und acht Monaten wieder ein Flugzeug besteigen. Ganz ehrlich mag ich Flugreisen überhaupt nicht. Da muss ich nun aber wohl durch. Direktflug Cancun -> München in 11 Stunden. Ist übrigens ein etwas größerer Flieger als jener auf dem Bild hier oben…. hier weiterlesen →

Vor Vulkan

Stress auf Reise

Freiheitenwelt hat  Luxusprobleme. Nur drei Monate Zeit für Mittelamerika. Stress pur für mich! Drei Monate – da bleibt ja nicht einmal Zeit, um sich mal an den Strand zu setzen, oder die Füsse anderweitig hoch zu legen. Und dann muss ich ja auch noch Motorrad fahren und Fotografieren. Ich bin nervlich angeschlagen und ratlos. Meine… hier weiterlesen →

Sieben Gründe meinen Newsletter zu abonnieren

Mal was in eigener Sache. Liebe Freunde von Freiheitenwelt. Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und die Nachrichten, welche über die verschiedenen Kanäle bei mir eintreffen. Vor kurzem fragte mich ein Leser, warum er denn meinen Newsletter abonnieren sollte, gäbe es z.B. über Facebook und meinen Blog ja schon sehr viele Informationen über mich, meine Reise und all die… hier weiterlesen →

Willkommen im neuen Jahr

Diesmal war mein Übergang in das neue Jahr einmal so richtig schön unspektakulär. Regen in Strömen, fast keine Menschen in den Straßen, nur warmes Bier und alle Restaurants geschlossen. Sauber! So lief ich knapp zwei Stunden vor dem Jahreswechsel hungrig durch die ruhigen Straßen von Baracoa im Süden Kubas. Ich hatte wirklich einen Bärenhunger und… hier weiterlesen →

Na dann ein frohes Fest

Media Luna ist eine Stadt im Süden Kubas. Hier ist Tourinoland, oder zumindest weniger, und deswegen kann man die Stadt wohl als ziemlich kubanisch, original bezeichnen. Warum ich das weiß? Kuba hat zwei verschiedene Währungen. Da hier vor Ort allerdings fast kein Restaurant oder eine Bar zu finden ist die meine CUCs annimmt (Touristenkohle) scheint… hier weiterlesen →