Category : Reiseberichte

Aleine im Krater

Auf dem Weg zum Grünen Vulkan – El Chichonal – Mexiko

Was für eine schöne Tour – ganz ehrlich! Endlich wieder ein Vulkan von oben gesehen. Ich bin jetzt noch total in Gedanken bei dem, was ich die letzten Tage erleben konnte. Ich war wieder etwas in Abenteuerlaune (Etwas mehr als sonst ;-))  und hatte mir als Ziel den sehr wenig besuchten Vulkan El Chichonal, oder einfach nur Chichón, in Chiapas – Mexiko ausgesucht. Ich musste, dass der Vulkan 1982 seine letzte Eruption hatte, einen perfekten Krater bildet und zum Teil […]

Uxmal Mexiko

Uxmal – eine beutende Stadt der Maya…

Wer in Mexiko reist kommt um einen Besuch zumindest einer Maya Ruine nicht umhin. Vor kurzem hatte ich die einst bedeutende Stadt Uxmal in Bundesstaat Yucatan besucht. Die Stadt hatte ihre Blütezeit im 9. und 10. Jahrhundert nachdem Jesus das Licht der Welt erblickte. Herzstück der Anlage ist die sogenannte Pyramide des Zauberers. Jene zu übersehen ist auch überhaupt nicht möglich. Auch gibt es den sogenannten Gouverneurspalast zu bestaunen. Die Anlage wurde offensichtlich sehr umfangreich restauriert und bietet somit einen […]

Motorradtreffen Progreso

Aquí Estamos – Motorradtreffen in Mexiko

„Martin – da musst du mit! Es ist das größte Motorradtreffen in dieser Region von Mexiko…“ Mein Freund Geyler ließ mir bis zuletzt wirklich keine Ruhe, und da er sich für ein Jahr so schön um Katze gekümmert hatte, wollte ich ihm seine Bitte nicht ausschlagen. Somit startete meine Reiseetappe nach dem Abstecher zur Grenze von Belize (Wegen Zollpapiere) mit einer Tour von Cancun nach Progreso. Geyler war mit seinem 1600er Yamaha Chopper unterwegs und eine Freundin von ihm begleitete […]

Alter Bus

Alte Mühle – Honduras – Ist doch nur Schrott

Endlich hab ich etwas Luft für alte Geschichten. Gut – so alt sind sie ja gar nicht. Noch im April war ich mit Katze fröhlich in Zentralamerika und Mexiko unterwegs. Eine Sache die mir spätestens nach einem halben Tag in Honduras aufgefallen war, sind die vielen Schrottfahrzeuge neben den Straßen. Nicht das Südamerika oder Kuba da viel besser abschneidet, aber generell war in Honduras schon deutlich mehr am Straßenrand zu finden. Als Langzeitreisender gewöhnt man sich an solche Bilder und […]

VLOG Vulkan Pacaya

Die Besteigung des Vulkan Pacaya in Guatemala war einer der letzten groß (kleinen) Abenteuer meiner Lateinamerikareise 2017. Mittlerweile bin ich in Deutschland und bereite einige der abertausend Bilder nach. Da hat sich in den letzten 3.5 Jahren wirklich etwas zusammen gesammelt. Zum Aufstieg hatte ich spontan einen kleinen VLOG mit meinem Smartphone erstellt. Sollte euch ein paar sehr spannende Eindrücke eines normalen Reisetags von Freiheitenwelt geben. ;-) Viel Spaß damit und die Bilder dazu gibt es wohl sehr bald auf […]

Treck..

Spannendes Venezuela – Fragen und Abenteuer

Mein Venezuela Reise liegt nun schon eine ganze Weile zurück. Zum Weihnachtsfest 2015 war ich in Caracas und hatte zuvor und danach das vielfältige Land für genau drei Monate bereist. Venezuela ist wirklich einzigartig und ich schätze mich sehr glücklich das Land mit meinem Motorrad bereist zu haben. Das war schon ein ganz besonderes Erlebnis. Weiter unten findet ihr ein paar Links über von mir geschriebene Artikel. Wer noch an die Januar Ausgabe 2017 von Motorrad Abenteuer kommt findet dort auch […]

USA-Kuba

Kuba – Verkauf dich nicht!

„Willst du ein Land verstehen, so musst du die Menschen verstehen!“ Das sind Worte eines Freundes den ich auf Freiheitenwelt schon öfters zitiert habe. Für wohl kein anderes, von mir bereistes Land, gilt das mehr als für Kuba. Kuba intensiv erleben und verstehen zu können benötigt viel Zeit und Reiseerfahrung. Die spanische Sprache zu sprechen ist hierfür schon einmal ein wichtiger Schlüssel. Mein Reisestil ermöglicht es mir immer wieder Regionen zu besuchen, die sich anderen Besuchern des Landes selbst mit dem besten […]

Dirty Mercado

Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit den größten Markt von Cali in Kolumbien zu besuchen. Ganze 40% der Lebensmittel der Stadt werden von diesem Markt geliefert. Cali gehört nicht zu den sichersten Städten in Südamerika und sicherlich hätte ich mich ohne meinen Freund Walter, Kolumbianer und hier heimisch seit 12 Jahren, nicht in die verwinkelten Gassen des Großmarktes getraut. Zudem hat es an jenem Tag noch ordentlich geregnet, was dem Gesamtbild einen deutlich trüben Charakter verliehen hatte. Mit der […]

Vulcanizadora

Kolumbien – aller Anfang fällt schwer

Nun habe ich es doch tatsächlich aus Ecuador heraus geschafft. Einen Tag vor Ablauf des Visas und der Zollpapiere für das Motorrad gerade noch rechtzeitig, um einer teuren Strafe zu entgehen. So stand ich also an der Grenzstation von Ecuador zu Kolumbien. Ein einfacher Grenzübertritt wurde mir vorhergesagt. „Easy going“ – „Straight forward“, so die Worte in verschiedenen Reiseforen. Ist wohl alles Definitionssache. Ich kenne definitiv bessere Grenzen, was die ganze Organisation und den Ablauf der nötigen Bürokratie betrifft. Fast […]

Im Blick vom Mond

Postkarten aus der Cordillera Blanca

Die letzten Tage war ich viel am Wandern und Fotografieren. Ich bin noch immer in Peru und erkunde die weiten Landschaften um Huaraz. Hier kann man sich als Outdoor- und Wanderfreund so richtig austoben. Dutzende 6000er reihen sich neben die vielen Lagunen und weiten Täler. Die Ruhe ist wirklich unglaublich und ich habe jeden Tag und auch die kalten Nächte einfach nur genossen. Mit der Veröffentlichung dieses kurzen Artikels geht es für mich dann auch gleich wieder los, um noch […]

Strassen Urubambas

About some street-food in Peru

Vor kurzem war ich einmal wieder etwas am schlendern durch eines der kleinen Städtchen in Peru. Wo spielt keine große Rolle. Mitunter gleicht sich das Leben in den Straßen doch sehr. Es gibt mehr oder weniger Verkehr, andere TucTucs und die Menschen kleiden sich je nach Region etwas anders. Peru hat ja allerhand von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Allen voran natürlich Machu Picchu, die spektakuläre Inkastadt. Daneben gibt es die hohen Berge der Anden oder die weite Wüste der Atacama zu […]

Working

Stierkampf in Peru – Tradition und Sport

  Hier ein paar Eindrücke von einem Stierkampf in Peru. Ich erspare mir große Worte dazu, da diese Art der Tradition und Sport ja sehr umstritten ist. Jeder hat dazu eine andere Meinung. Zur Information muss aber gesagt sein, dass die Stierkämpfe Südamerikas sich von  jenen in Spanien deutlich unterscheiden. Die Toreros sind absolut kontaktlos zu den Stieren. Insgesamt kommt das ganze mehr einem Rodeo wie in den USA gleich. Für mich war es beeindruckend, wie nahe ich dem ganzen Schauspiel […]

Schatten im Zimmer

Grünes Licht und Gelbe Schatten – Besuch bei Frau Dina

Gestern war ich mit Dokumentarfotografin, Natalie Fernandez, einmal wieder zu Besuch bei einer der Frauen Urubambas – Peru. Nachdem ich nun schon so einige Häuser in der Stadt betreten habe, dachte ich zu wissen was auf mich zukommt. Für gewöhnlich sitzen die Chichafrauen gemütlich vor ihren riesigen Tonbottichen, welche mit dem Maisbier – Chicha – gefüllt sind. Als erstes bekommt man ein großes Glas des süßsauren Getränks vor sich gestellt. Danach folgt ein allgemeines „Salud“ und es kehrt erstmal Ruhe […]

Baby light my fire

Mein kleines Feuerwerk. Action in den Straßen von Urubamba

Die letzten Tage sind einfach nur klasse! Um ehrlich zu sein eigentlich nicht nur die letzten. Seitdem ich wieder in Peru bin folgt ein kleines Abenteuer dem anderen. Ich mag das Land wirklich sehr. Ich mag die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die grandiosen Landschaften, das Essen und nicht zuletzt die hinreisenden Menschen. So ging es also die letzten 6 Wochen von A nach B, von Z nach Y und wieder zurück nach A. Mehr oder weniger so. (Details in Kürze). Somit bin […]

Caracas Strasse

Caracas – Die Hauptstadt Venezuelas

Caracas ist die Hauptstadt und größte Stadt Venezuelas. Ein Hotspot in einem Land, welches im Chaos zu versinken scheint. So sagen die Medien! Der Zufall hat es so gewollt, dass ich Weihnachten 2015 in genau jener Stadt verbringen konnte. Es waren schöne Tage. Im Vorfeld war ich doch etwas eingeschüchtert die Großstadt zu besuchen und wollte eigentlich einen großen Bogen um die Metropole machen. All die schlechten Nachrichten, von Mord und Totschlag, Gewalt, Raub, Diebstahl und Armut, kann man schlecht ignorieren. […]

Moment in der Kueche

Zu Besuch in der Küche – Venezuela hautnah

Hallo im neuen Jahr 2016 und noch ein nachträgliches frohes Neues! Bisserl spät ich weiß – aber das geht schon noch würde ich sagen. Ich bin noch immer in Venezuela unterwegs und kann euch sagen, dass ich meine Zeit hier im Land wirklich täglich aufs Neue genieße. Klar – Venezuela bereist sich nicht einfach. Es bedarf mehr Sicherheitsvorkehrungen und einer genaueren Planung (da bin ich ja kein Spezialist) als normalerweise. Seit meinen letzten Artikeln ist soooo viel passiert, ich war ständig unterwegs und ich […]

Lichtstimmung in der Grotte

Nur ein Höhlenbild

Ich war die vergangenen Tage wieder als Höhlenforscher tätig. Hier ein kleiner Ausschnitt aus meinem Tagebuch: Was für ein Abenteuer! Indianer führen mich durch einen fast undurchdringlichen Regenwald Venezuelas. Die Tour ist sehr anstrengend. Ab und an regnet es und die Stechmücken können eine wahre Plage sein. Aber meine Führer kennen ihren Weg, ohne sie wäre ich schon längst verloren in diesem dichten, grünen Wald. Sie wollen mir ihr sagenumwobenes Geheimnis preisgeben. Eine Höhle wollen sie mir zeigen. So stehe ich also nach dem mehrtägigen Fußmarsch vor einem […]

Gran Sabana Mitte

Venezuela – Ab durch die Gran Sabana

Tag 1: Ich verlasse die Hauptstraße von Santa Elena kommend nach knapp 180 Kilometern. Die Karte verspricht Richtung Westen einige interessante Möglichkeiten, um die Gran Sabana noch besser kennenzulernen. Leider war auf der ganzen Strecke das Benzin ausverkauft, was meinen Aktionsradius doch ziemlich begrenzt. Aber mit etwas Glück gibt es ja vielleicht was in Kavanayen Mission, was ich als heutiges Tagesziel festgesetzt habe. Auf den knapp 80 Kilometern abseits der Hauptstraße begegne ich keiner Menschenseele. Katze tuckert fröhlich vor sich […]

Trecking Roraima Backpacker

Venezuela – Ausflug zum Roraima-Tepui

Bevor es in wenigen Minuten für mich mit dem Motorrad weiter durch die Gran Sabana geht, wollte ich noch ein paar Eindrücke von der sechstägigen Wanderung zum wohl ältesten Berg unseres Planeten mit euch teilen. Die Wanderung führte zum Roraima-Tepui, welcher sich bis auf 2810 Meter erhebt. Er ist gelegen im Dreiländereck zwischen Venezuela, Guyana und Brasilien. Für den Trip hatte ich mich einer organisierten Tour angeschlossen, da der Organisationsaufwand für eine Besteigung auf eigene Faust in keinem zeitlichen als auch […]

Mauer - De

Venezuela – ein erstes Kennenlernen

Es ist ein ganz normaler Prozess. Ein jedes Land ist anders und braucht seine Zeit, um es richtig kennenzulernen. Nach dem langen Aufenthalt in Brasilien finde ich es schon ziemlich erfrischend einmal wieder eine andere südamerikanische Luft schnappen zu können. Bevor es morgen auf eine 6-tägige Wanderung zum Roraima-Tepui geht, wollte ich euch noch ein paar Zeilen und erste Eindrücke niederschreiben. Ich bin nun knapp zwei Wochen in Venezuela und muss sagen, dass mir selten ein Land auf Anhieb soviel […]

Zusammen mit Katze

Goodbye Brasilien – Hello Venezuela

Äußerst erlebnisreiche Tage liegen hinter mir. Ich bin heute in Venezuela angekommen und zusammen mit Katze teile ich mir ein geräumiges Zimmer. Das ist doch ziemlich interessant und auch das erste Mal, seitdem wir gemeinsam auf Weltreise sind. So können wir uns nun auch zur Nacht mal richtig nahe sein. Goodbye Brasilien – Hello Venezuela. Meine Reise schreibt endlich ein neues Kapitel. Venezuela ist definitiv anders und katapultiert mich zurück in eine Abenteuerwelt. Diesen Artikel hatte ich schon vor zwei Tagen […]