Alter Bus

Alte Mühle – Honduras – Ist doch nur Schrott

Endlich hab ich etwas Luft für alte Geschichten. Gut – so alt sind sie ja gar nicht. Noch im April war ich mit Katze fröhlich in Zentralamerika und Mexiko unterwegs. Eine Sache die mir spätestens nach einem halben Tag in Honduras aufgefallen war, sind die vielen Schrottfahrzeuge neben den Straßen. Nicht das Südamerika oder Kuba… hier weiterlesen →

VLOG Vulkan Pacaya

Die Besteigung des Vulkan Pacaya in Guatemala war einer der letzten groß (kleinen) Abenteuer meiner Lateinamerikareise 2017. Mittlerweile bin ich in Deutschland und bereite einige der abertausend Bilder nach. Da hat sich in den letzten 3.5 Jahren wirklich etwas zusammen gesammelt. Zum Aufstieg hatte ich spontan einen kleinen VLOG mit meinem Smartphone erstellt. Sollte euch… hier weiterlesen →

Treck..

Spannendes Venezuela – Fragen und Abenteuer

Mein Venezuela Reise liegt nun schon eine ganze Weile zurück. Zum Weihnachtsfest 2015 war ich in Caracas und hatte zuvor und danach das vielfältige Land für genau drei Monate bereist. Venezuela ist wirklich einzigartig und ich schätze mich sehr glücklich das Land mit meinem Motorrad bereist zu haben. Das war schon ein ganz besonderes Erlebnis…. hier weiterlesen →

USA-Kuba

Kuba – Verkauf dich nicht!

“Willst du ein Land verstehen, so musst du die Menschen verstehen!” Das sind Worte eines Freundes den ich auf Freiheitenwelt schon öfters zitiert habe. Für wohl kein anderes, von mir bereistes Land, gilt das mehr als für Kuba. Kuba intensiv erleben und verstehen zu können benötigt viel Zeit und Reiseerfahrung. Die spanische Sprache zu sprechen ist hierfür… hier weiterlesen →

Dirty Mercado

Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit den größten Markt von Cali in Kolumbien zu besuchen. Ganze 40% der Lebensmittel der Stadt werden von diesem Markt geliefert. Cali gehört nicht zu den sichersten Städten in Südamerika und sicherlich hätte ich mich ohne meinen Freund Walter, Kolumbianer und hier heimisch seit 12 Jahren, nicht in die… hier weiterlesen →

Vulcanizadora

Kolumbien – aller Anfang fällt schwer

Nun habe ich es doch tatsächlich aus Ecuador heraus geschafft. Einen Tag vor Ablauf des Visas und der Zollpapiere für das Motorrad gerade noch rechtzeitig, um einer teuren Strafe zu entgehen. So stand ich also an der Grenzstation von Ecuador zu Kolumbien. Ein einfacher Grenzübertritt wurde mir vorhergesagt. “Easy going” – “Straight forward”, so die… hier weiterlesen →

Im Blick vom Mond

Postkarten aus der Cordillera Blanca

Die letzten Tage war ich viel am Wandern und Fotografieren. Ich bin noch immer in Peru und erkunde die weiten Landschaften um Huaraz. Hier kann man sich als Outdoor- und Wanderfreund so richtig austoben. Dutzende 6000er reihen sich neben die vielen Lagunen und weiten Täler. Die Ruhe ist wirklich unglaublich und ich habe jeden Tag… hier weiterlesen →

Strassen Urubambas

About some street-food in Peru

Vor kurzem war ich einmal wieder etwas am schlendern durch eines der kleinen Städtchen in Peru. Wo spielt keine große Rolle. Mitunter gleicht sich das Leben in den Straßen doch sehr. Es gibt mehr oder weniger Verkehr, andere TucTucs und die Menschen kleiden sich je nach Region etwas anders. Peru hat ja allerhand von Sehenswürdigkeiten… hier weiterlesen →

Ole

Stierkampf in Peru – Tradition und Sport

  Hier ein paar Eindrücke von einem Stierkampf in Peru. Ich erspare mir große Worte dazu, da diese Art der Tradition und Sport ja sehr umstritten ist. Jeder hat dazu eine andere Meinung. Zur Information muss aber gesagt sein, dass die Stierkämpfe Südamerikas sich von  jenen in Spanien deutlich unterscheiden. Die Toreros sind absolut kontaktlos zu… hier weiterlesen →

Schatten im Zimmer

Grünes Licht und Gelbe Schatten – Besuch bei Frau Dina

Gestern war ich mit Dokumentarfotografin, Natalie Fernandez, einmal wieder zu Besuch bei einer der Frauen Urubambas – Peru. Nachdem ich nun schon so einige Häuser in der Stadt betreten habe, dachte ich zu wissen was auf mich zukommt. Für gewöhnlich sitzen die Chichafrauen gemütlich vor ihren riesigen Tonbottichen, welche mit dem Maisbier – Chicha –… hier weiterlesen →

Baby light my fire

Mein kleines Feuerwerk. Action in den Straßen von Urubamba

Die letzten Tage sind einfach nur klasse! Um ehrlich zu sein eigentlich nicht nur die letzten. Seitdem ich wieder in Peru bin folgt ein kleines Abenteuer dem anderen. Ich mag das Land wirklich sehr. Ich mag die Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die grandiosen Landschaften, das Essen und nicht zuletzt die hinreisenden Menschen. So ging es also die… hier weiterlesen →

Caracas Strasse

Caracas – Die Hauptstadt Venezuelas

Caracas ist die Hauptstadt und größte Stadt Venezuelas. Ein Hotspot in einem Land, welches im Chaos zu versinken scheint. So sagen die Medien! Der Zufall hat es so gewollt, dass ich Weihnachten 2015 in genau jener Stadt verbringen konnte. Es waren schöne Tage. Im Vorfeld war ich doch etwas eingeschüchtert die Großstadt zu besuchen und wollte… hier weiterlesen →