Freiheitenwelt Lichtspiele 2018 – Noch 14 Tage…

Lichtspiele 2017

Wie die Zeit rennt… Während ich die letzten Tage intensiv an meinem neuen Vortrag arbeite und Vorbereitungen für das „Mini-Festival“ in Dinkelsbühl treffe, fällt mir gerade auf, dass ich im Blog darüber noch überhaupt kein Wort verloren habe. Na dann wird das aber allerhöchste Zeit! In knapp 14 Tagen ist es nämlich schon soweit. Genau drei spannende Vorträge wird es am Sonntag den 25.11. wieder zu sehen geben. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr wollen wir die Lichtspiele also in eine zweite Runde schicken. Dieses Jahr gibt es neben den Vorträgen sogar eine kleine Ausstellung lokaler Unternehmen die sich mit dem Thema Reisen beschäftigen. Allgemein haben wir dieses Jahr mehr auf Unterstützung aus der Region geachtet.

Geändert hat sich auch das allgemeine Erscheinungsbild – sowohl was die Printmedien als auch den Onlinebereich auf www.freiheitenwelt.de betrifft. Das integriert sich nun weitaus schöner, die Besucher können sich leichter orientieren und am Ende dann ihre passenden Tickets kaufen. Falls ihr hier noch nicht reimgeschnuppert habt wird es aber allerhöchste Zeit. Dabei kann man ganz einfach den Links im Titelmenü oben folgen…

Unter Lichtspiele 2018 und Veranstaltungen findet ihr alle Infos zu den Veranstaltungen. Über die Untermenüs könnt ihr euch auch direkt zu der Veranstaltung in Dinkelsbühl, meiner Tour oder den Gastauftritten in der Region informieren. Es ist wirklich noch einiges geboten so lange ich in Deutschland bin.

 

Was gibt es genau in Dinkelsbühl?

Für die Lichtspiele habe ich dieses Jahr wirklich sehr namhafte Referenten der Deutschen Vortragsszene mit ins Boot geholt. Beide Referenten kommen den Lichtspielen übrigens sehr entgegen mit ihrem Engagement. Für gewöhnlich ist es nämlich schwer bei solch kleiner Kapazität (180 Sitzplätze) erstklassige Redner zu bekommen. Von daher ist das schon wirklich etwas besonderes, was hier in Dinkelsbühl am 25ten statt findet. ;-)

 

Bei den Lichtspielen werde ich mit „Projekt Freiheit“ erstmalig unter anderem über meine 4-jährige Zeit als Polarforscher beim Alfred-Wegener-Institut und insgesamt 9 Polarexpeditionen erzählen. Wer sich erinnert war jene Tätigkeit überhaupt der Grund für die Existenz von Freiheitenwelt. Auch werde ich meinen Lebensweg zum Globetrotter und Reisefotografen erzählen, welcher mich seit meinem 19ten Lebensjahr immer wieder auf Reisen um die Welt führte. Dabei hatte ich in fast 20 Jahren immer jede Möglichkeit genutzt fernab von Deutschland große Abenteuer zu erleben. Mit dabei sind Wanderungen in den tiefsten Canyons, Bergbesteigungen, einige Wüstentouren und vieles mehr. Einmal um die ganze Welt! Ihr könnt wirklich sehr gespannt darauf sein. Auch werde ich viele bis dato unveröffentlichte Geschichten präsentieren.

 

Hartmut Fiebig ist schon seit mehr als 25 Jahren als freier Autor, Moderator und Fotograf tätig. Er hat sich in seiner Arbeit auf den schwarzen Kontinent spezialisiert und leitet neben seiner journalistischen Tätigkeit auch einige Hilfsprojekte. Sein Vortrag „Tief in Afrika“ wurde schon öfters ausgezeichnet und erzählt eine epische Reise durch Tansania, Uganda und Kenia.

Nach dem glücklichen Ausgang einer haarsträubenden Fahrradtour durch Afrika kehrt Hardy Fiebig – zunächst als Abenteurer, später als Fotojournalist und Aktivist – seit 1990 wieder und wieder in den östlichen Teil des Kontinents zurück. Mit einer atemberaubenden Story und wahrer Bildgewalt schildert „Tief in Afrika“ Tiefschläge und Höhepunkte ungezählter Ostafrika-Reisen und führt den Zuschauer von Sansibar in die Serengeti, ins Quellgebiet des Nils, zu den Berggorillas, in die Metropole Nairobi, auf den Gipfel des Kilimandscharos und zurück zum Indischen Ozean. www.hartmut-fiebig.de

 

Thorge Berger wird mit seinem Vortrag „Magisches Indien“ den Abschuss für die Lichtspiele geben. Thorge ist Reisejournalist mit dem Fokus auf Porträtfotografie und beschäftigt sich intensiv mit den verschiedensten religiösen und kulturellen Eigenarten vom Land der Gegensätze.

In seinem Vortrag erzählt der mehrfach ausgezeichnete Reisefotograf Thorge Berger davon, wie seine Liebe zu Indien begann und sie ihn immer wieder zu magischen Orten und Begegnungen führte. Er besucht mehrfach Vārānasi, die über 3.000 Jahre alte, heiligste Stadt der Hindus am Ganges, reiste viele Male zum Taj Mahal, dem weltbekannten Wahrzeichen Indiens und zum bedeutenden Goldenen Tempel in Amritsar. Er verbrachte eine Auszeit im „Hippie-Staat“ Goa und reiste in viele Winkel des Subkontinents. Im Osten begleitete er die German Doctors in den Slums von Kalkutta, im Westen feierte er mit den Einheimischen das Ganesha Fest in Mumbai, bei dem gigantische Statuen des Elefanten-Gottes im Meer versenkt werden. In Rajasthan war er beim Drachen-Fest in Jaipur dabei, wo der Himmel einem Meer von Papierdrachen gleicht und beim Kamel-Fest in Bikaner, wo es sogar Schönheitswettbewerbe für Kamele gibt! www.thorge-berger.de

 

Und wer soweit gelesen hat interessiert sich auch ganz sicherlich für die Spielzeiten und Ticketpreise… ;-)

 

13:30 „Projekt Freiheit – von der Arktis in die Antarktis und einmal um die Welt“ – Martin Leonhardt

16:30 „Tief in Afrika – eine epische Reise durch Tansania, Uganda und Kenia – Hartmut Fiebig

19:30 „Magisches Indien – fotografische Meisterstücke aus dem Land der Gegensätze – Thorge Berger

incl. Reise- und Abenteuerausstellung lokaler Firmen, Gewinnspiel mit hochwertigen Preisen. Für Speis und Trank ist gesorgt.

 

Einzelkarten:

Vorverkauf: Regulär – 13,50€ | Ermäßigt – 11,50€ | Kind – 6,50€
Abendkasse: Regulär – 15€ | Ermäßigt – 13€ | Kind – 7,50€

Kombiticket: 

ab 30€

 

Ticketvorverkauf in Dinkelsbühl auch über die Tourist-Information, der VR-Bank Hauptgeschäftsstelle und der Buchhandlung Leseland möglich. Wer das Infoheft im Print nicht mehr bekommen konnte kann es sich auch hier einfach laden….

Download Info-Flyer

 

Wir freuen uns sehr auf euren Besuch… ;-)

„Immer den Träumen hinterher!“

 

Kommentar verfassen

Freiheitenwelt Neuigkeiten

Für spannende Neuigkeiten trage dich in die Liste ein. Du bestimmst wie oft du kontaktiert werden willst! Unten kannst du die Optionen dafür aktivieren. 

Newsletteroptionen

Du hast dich erfolgreich angemeldet