Fähre17Pferde

Wenns mal nicht so läuft – die Highlights

So miteinander! Sechs Uhr morgens – Samstag. Ich sitze noch immer in Puerto Montt fest. Sehnsüchtig wartend auf mein Motorrad, wartend auf die Weiterfahrt, wartend auf das Licht am Horizont. Es regnet und starke Winde fegen am Zelt vorbei. Ich kampiere im Hinterhof eines kleinen, netten Hostals und konnte kein Auge mehr schließen. Neben mir… hier weiterlesen →

A Dry Ride

Während ich hier in Puerto Montt sehnsüchtig auf die nötigen Ersatzteile für mein Motorrad warte, bleibt mir nichts weiter übrig als das Beste daraus zu machen und die Tage so zu nehmen wie sie kommen. Es sind ruhige Tage und während ich so rumsitze kann ich auch einmal etwas für euch tun! Träumen darf man… hier weiterlesen →

Gletschertor Dedo Gordo

Cerro Dedo Gordo – Patagonien

Auf in die Berge Patagoniens! Nach mittlerweile mehr als 12000 Kilometern auf zwei Rädern, war es höchste Zeit für mich, dass Motorrad für eine Weile stehen zu lassen und den Rucksack auszupacken. Derzeit verbringe ich wunderbare Tage auf einer Farm, nahe des kleinen Ortes El Bolson/Argentinien. Von dort aus lachen mich täglich die Berge nahe… hier weiterlesen →

Dakar 2014 Motorrad

Rally Dakar 2014 – meine Etappe – Teil 2

Bevor die Rally Dakar 2014 bald in Valparaíso, Chile, ihr Ende findet, hier noch der zweite Teil meines Berichtes. Den ersten Teil findet ihr hier…   Eine lange Staubwolke zieht sich bis zum Horizont. Der ungarische Quadfahrer hat zurück in sein Rennen gefunden. Das Motorengeräusch verstummt! Während ich noch etwas verträumt in Richtung der Route… hier weiterlesen →

Rally Paris Dakar 2014 Auto im Matsch

Rally Dakar 2014 – meine Etappe – Teil 1

Die Rally Dakar sollte allen Motorsportbegeisterten ein Begriff sein. Eine Wüstenrally deren Herausforderungen sich Motorräder, Autos, Lastkraftwagen und in jüngeren Jahren auch Quads stellen. Die erste Rally führte im Jahre 1978 von Paris nach Dakar. Deswegen auch der frühere Name Rally Paris-Dakar. Aus Sicherheitsgründen wurde die Rally Paris-Dakar im Jahre 2008 abgesagt und findet seitdem… hier weiterlesen →

Kamera Lascar

Vulkan Lascar

Diesen Artikel wollte ich schon lange schreiben. Die Besteigung meines ersten Vulkans! Das Erlebnis war einer der Höhepunkte meiner bisherigen Reise. Gleich zweimal konnte ich den Gipfel, oder besser, denn Krater erklimmen. Im Anschluss findet ihr noch ein kurzes Video. (Ist ja schon eine Weile Online). Dieses vermittelt vielleicht noch einen besseren Eindruck der kleinen… hier weiterlesen →

Vulkan Lascar – das Video

Hier das kleine Video zur Besteigung des Vulkan Lascar in Chile. Ich hab nur kurz die wenigen vorhandenen Filmsequenzen zusammengestellt. All zuviel war das leider nicht. Aber trotzdem – schöne Eindrücke wie ich denke. Den Reisebericht und Bilder findet ihr hier… Zur Info: Das Filmmaterial stammt nahezu komplett von der kleinen Sony RX 100 II…. hier weiterlesen →

Las manos de creador

Das schwarze Loch

Welche Tage! Der Campingplatz, hier in San Pedro de Atacama, kommt mir vor wie ein kleines schwarzes Loch. Kaum angekommen – kann man dem Ort nicht mehr entrinnen. Seit mehr als drei Wochen hat der Platz auf mich eine Wirkung wie ein riesiger Magnet.   Für die Betreiber des Platzes gehöre ich schon fast zum… hier weiterlesen →

Bienvenido in Bolivia

Auf in die Wüste – das Altiplano ruft!

Die erste Grenzstation. Einreise nach Bolivien. Alleine stehe ich zum morgen vor dem Zollhaus und weiß nicht wirklich was zu tun ist. Zuvor in Chile wurden meine Dokumente ziemlich schnell abgearbeitet. Doch nun? Wohin des Weges? Ich finde mich wieder neben einer alten, verrosteten Lokomotive, einem Truck und unscheinbaren Steinhäusern. Ein netter Zöllner hilft mir… hier weiterlesen →

Zwei Flamingos

Der erste Salar

Copiapo – mich hat es schon ziemlich weit in den Norden verschlagen. Eine weitere Stadt. Die letzten Tage war ich viel an der Küste unterwegs. Es wird nun Zeit für was anderes. Ein kleines Abenteuer, Berge, Wüsten und unbefestigte Straßen sollen es sein. Ich entschließe mich einen Abstecher gegen Osten zu machen. In Richtung des… hier weiterlesen →

Cerro Gruss

Bunte Berge mit Zugabe

So planlos wie meine Reise bis jetzt verlaufen ist, so planlos stehe ich zum Sonnenuntergang vor einem kleinen „Mercado“. Nahe las Cardas, irgendwo auf der Routa 43. Es ist Sonntag und ich weiß nicht so recht wohin. Da sich die Sonne schon verabschiedet, muss ein Platz für mein Zelt oder eine Unterkunft gefunden werden. Aber… hier weiterlesen →

Ein kleiner Abschiedsgruß

Welch ein Luxus! Internet im Zelt. ;-) Das hatte ich wirklich noch auf keiner Reise. Die Zeiten haben sich wohl geändert. Mein erster Reisetag in Chile hat mich nach Pichelemu geführt. Ziemlich planlos bin ich einfach gen Süden gefahren. Genächtigt hab ich auf einem exzellenten Campingplatz. Es ist einfach klasse hier – so nahe am… hier weiterlesen →