Copyright ©2019 - Freiheitenwelt - Martin Leonhardt info@freiheitenwelt.de

Tag : Reise

Fahrt nach Madrid

Fahrt durch Portugal – Geschichten aus Spanien und Madrid – Motocast 5

Hallo liebe Freunde von Freiheitenwelt, es gibt nach einer etwas längeren Pause wieder einen Podcast LIVE vom Motorrad. Dieses Mal fahren wir durch den Nationalpark Pendel-Geres im Norden von Portugal. Nebenbei erzähle ich euch von den Ereignissen der letzten Wochen. Meiner Fahrt von den Pyrenäen an die Nordküste Spaniens, nach Madrid und später schließlich bis an die Inlandgrenze von Spanien zu Portugal. Mit dabei ist auch ein Abstecher nach Santiago de Compostela – dem Ende des Jakobwegs. Portugal hat mich […]

Besteigung des Aneto, Pyrenäen, Andorra und warum ich alleine reise – Motocast 4

Hallo heute gibt es im Motocast wieder viele spannende Geschichten für euch. Ich erzähle von meinem Grenzübertritt von Frankreich nach Andorra und einer eisigen Nacht in den Bergen des kleinen Landes. Danach berichte ich von der Besteigung des höchsten Berges der Pyrenäen. Die Outdoor Abenteuer rund um Benasque waren für mich bis jetzt einer der Highlights der „Entlang Grenzen“ Tour. Zur Nacht dem Aneto entgegen zu laufen, in den Vollmond zu blicken war rein atmosphärisch schon ein absoluter Traum. Von […]

Pferde am Zelt

Motocast 3- Wilde Pferde, ein Luxusleben und meine Gedanken dazu

Hallo miteinander, heute gibt es den nächsten Podcast (Podcast Archiv) direkt vom Motorrad. Dieser wird sehr wahrscheinlich der letzte sein aus Frankreich, da es mich in wenigen Tagen schon nach Spanien ziehen wird. Das Video beginnt ziemlich spannend mit einer Fahrt über holpriges Gelände, mit einer Begegnung von ein paar wilden Pferden und einem sehr besonderen Aussichtspunkt. Später berichte ich euch von meinen Eindrücken entlang der südlichen Grenzen Frankreichs. Ihr dürft euch also wieder auf spannende Minuten zum Zuhören oder […]

Weg zu den Eggstöcken

Motocast 2- Gedanken zur Abfahrt, Ausflug zu den Eggstöcken und französische Alpen

Hallo miteinander, heute gibt es wieder einen neuen Podcast (Podcast Archiv) direkt vom Motorrad. Im Video erzähle ich euch kleine Geschichten der ersten Tage auf Reise. Das „Entlang Grenzen“ Projekt soll mich über die südlichen Grenzen Europas bis nach Portugal und später auch zurück nach Italien führen. Derzeit steht vieles noch in den Sternen zum genauen Verlauf der Reise, allerdings durfte ich auch schon viele schöne Momente erleben. So erzähle ich im Cast von dem abenteuerlichen Klettersteig zu den Eggstöcken […]

Erster Motocast – Unterwegs mit der BMW GS1200 World Travel Edition in der Schweiz

Hallo, heute gibt es den nächsten Podcast und dieses Mal direkt aus dem Motorradhelm. Ein „Motocast“ sozusagen bei dem ich euch mit auf eine Fahrt über den Klausenpass in der Schweiz nehme. Nebenbei erzähle ich euch von meinen ersten Eindrücken mit Maja – der GS1200 von Touratech. Das war für mich der erste „Live“-Mitschnitt direkt beim Fahren und ich war mir gar nicht sicher ob mein Headset und auch die Helmkamera überhaupt für solch lange Zeit durchhält. Beides hat geklappt […]

Eine neue Reise beginnt – Abschied in die Ungewissheit

Eine Neues Reise bedeutet immer auch den Abschied aus der Heimat. Lange war ich wieder in dem kleinen Illenschwang im Frankenland. Es ist auch meine erste lange Reise (mehr als 3 Monate) die ich direkt von hier starte. Zuvor hatte ich die Ferne meist mit dem Flugzeug oder der Bahn gesucht. Ich muss sagen es fühlt sich anders an und ein komisches Gefühl bedrückte mich auf den ersten Kilometern. Ich bin kein Mensch großer Abschiedsparties und meist verdrücke ich mich […]

Schnee im Wald

Corona und die große Freiheit – Teil II – Isolation und Menschlichkeit

Der Corona Virus, Sars-CoV-2 und die Krankheit Covid 19 haben die Welt weiter im Griff und sind nun auch in den westlichen Kontinenten, der USA und Lateinamerika angekommen. In diesem Podcast – 16 Tage seit den Ausgangseinschränkungen – spreche ich über meine Erfahrungen über die Zeit. Was kann die Einschränkung an sozialen Kontakten für die Gesellschaft bedeuten – momentan und über die Zeit der Pandemie hinaus? Wie können die derzeitigen Grenzerfahrungen vielleicht sogar ein großer Vorteil für unser aller Zukunft […]

Reisen in Zeiten der Corona Pandemie und Geschichten aus Südamerika. Im Gespräch mit den Moppedhikern.

Heute gibt es wieder zwei spannende Interviewpartner im Podcast. Moe und Nicki befinden sich derzeit in Mexiko und befinden sich dort in „Selbstquarantäne“ aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise. Warum die Beiden nicht nach Deutschland zurück kommen, wie die Situation vor Ort ist und wie es für die Globetrotter weiter gehen soll erfahren wir im Gespräch. Weiter reden wir über ihre zweijährige Reise durch Südamerika mit ihren beiden Tiger Motorrädern. Wir sprechen über das Gefühl von Heimat in der Ferne, über Sozial […]

Corona und die Freiheit

Corona und die große Freiheit – Gedanken zur Epidemie

Corona oder Sars-CoV-2 hat die Welt im Griff und ist nun auch nach Europa und Deutschland gekommen. Das hat natürlich Einfluss auf unser aller Leben und ich will in diesem Podcast etwas über die allgemeine Situation philosophieren. So einige Pläne wurden verworfen, Menschen sind besorgt und einige haben gar schon Existenzängste. Aber die große Freiheit kommt eben auch mit der Gesundheit, die es gerade jetzt zu schützen gilt, um auch in Zukunft in einer freien Gesellschaft leben zu können. Ein […]

Anfahrt Altiplano

Grenzgeschichten – skurrile und sonderbare Erfahrungen beim Landwechsel

Heute nimmt euch Martin wieder mit um die Welt und erzählt so einige skurrile und sonderbare Geschichten von abenteuerlichen Grenzübergängen. Wie verhält es sich eigentlich genau an der Grenze von den USA zu Mexiko in El Paso – Juárez? Was passiert wenn im Hochland von Bolivien die Beamten einen zu viel über den Durst trinken? Welches Chaos kann einem als Globetrotter in Mittelamerika mit seinen vielen Grenzposten erwarten? Was tun mit korrupten Beamten? Jenen Fragen widmet sich dieser Podcast. Erzählt […]

Auf der Suche nach dem Schneekind und den Träumen. Im Gespräch mit Markus Blum über Kanada und Australien.

Heute nehmen euch die Freiheitenwelt Geschichten mit auf zwei spannende Reisen durch die Wildnis Kanadas und das Outback Australiens. Markus Blum aus der Schweiz bereist schon seit vielen Jahren mit seiner Frau und zwei Töchtern entlegenste Orte auf unserem Planeten. Das solche Abenteuer an eine Familie ganz besondere Herausforderungen stellen, darüber berichtet Markus Blum im Gespräch mit Martin Leonhardt. Wir reden über die Jagd in Kanada, das zähmen von Kamelen in Australien und natürlich all die vielen Stunden abseits der […]

Im Gespräch mit Pegasoreise. Erfahrungen und Geschichten fürs Leben beim Motorradreisen.

In diesem Podcast unterhält sich Martin Leonhardt mit Claudio Gnypek und Sonja Ritter von Pegasoreise.de. Schon seit vielen Jahren sind die beiden unterwegs und können aus einem hohen Schatz an Erfahrungen, auch aus hunderten Gesprächen mit anderen Reisenden berichten. Im Podcast sprechen wir über das aktuelle Projekt „Abendland“, welches über mehrere Etappen mit den Motorrädern durch ganz Europa führen soll. Wir sprechen über Brasilien, Afrika, Indonesien und auch darüber was den Unterschied zwischen einer Reise alleine oder als Paar ausmacht. […]

Biergeld

Mit Zeit und Geld raus aus dem Hamsterrad und rein in die Reise

Die Lebenszeit ist für jeden Menschen begrenzt und wie wäre es, wenn man sich ihrer deswegen völlig frei bedienen könnte? Martin Leonhardt gibt Einblick in sein Verständnis von Zeit und Geld, gerade auch im Bezug auf eine freie und lange Reise. Nebenbei gibt er noch Tipps mit welchen Mitteln man sich nebenbei ein kleinens Einkommen generieren kann. Eine Weltreise z.B. oder andere größere Ziele finanzieren sich nicht von selbst. Aber oftmals benötigt man vielleicht weitaus weniger als man denken mag. […]

Letztes Camp Alaska 2019

Martin zu Wort bei dem Rastenschleifer

Am 15.01.2020 wurde ich von dem netten Radiosender Radio Zusa und dort im Programm „Rastenschleifer“ interviewt. Nun könnt ihr auch hier auf Freiheitenwelt das nette Gespräch mit mir anhören. Weitere Infos findet ihr direkt auf der Homepage des Radios oder auch auf der Facebook-Seite von den Rastenschleifern. -> HIER <- Viel Spaß beim reinhören. ;-) http://www.freiheitenwelt.de/wordpress/wp-content/uploads/2020/01/interview_rastenschleifer.mp3   Worte Zusa! „Der Franke Martin Leonhardt ist seit nunmehr fast 10 Jahren on the Road. Er ist Abenteurer und zugleich Fotograf. Um seine […]

Uxmal Mexiko

Uxmal – eine beutende Stadt der Maya…

Wer in Mexiko reist kommt um einen Besuch zumindest einer Maya Ruine nicht umhin. Vor kurzem hatte ich die einst bedeutende Stadt Uxmal in Bundesstaat Yucatan besucht. Die Stadt hatte ihre Blütezeit im 9. und 10. Jahrhundert nachdem Jesus das Licht der Welt erblickte. Herzstück der Anlage ist die sogenannte Pyramide des Zauberers. Jene zu übersehen ist auch überhaupt nicht möglich. Auch gibt es den sogenannten Gouverneurspalast zu bestaunen. Die Anlage wurde offensichtlich sehr umfangreich restauriert und bietet somit einen […]

Vulkan Pacaya

Ich bin dann mal ein Globetrotter

Wer kennt das nicht beim Blick auf den Kalender. „Mensch – schon wieder ein Jahr vergangen!“ Die Zeit rennt und gerade durchfuhr mich ein Ruck bei der wiederholten Durchsicht meiner Bildarchive. Für einen neuen Vortrag zu den Lichtspielen – (Der wird richtig cool!) – arbeite ich einige alte, abenteuerliche Geschichten auf. Geschichten aus jener Zeit zu der ich noch nicht einmal wusste, dass ich einmal eine professionelle Laufbahn als „Fotograf und Abenteurer“ einschlagen werde. Da fangen die Jahreszahlen sogar noch […]

Warten

Der Traum zu reisen – Fernweh ist schrecklich!

Der Reisetraum kommt einem Virus gleich – hier und da schon einmal davon gelesen? Allgegenwärtig ist er, der Wunsch alles hinter sich zu lassen und die weite Welt zu bereisen. Gerade häufen sich die Newsletter, Nachrichten und Kommentare und mir scheint als wolle ganz Deutschland schlagartig auswandern. Wie das Gold am Ende des Regenbogens soll das Allheilmittel gegen so manches Leiden eine ausgedehnte Reise sein. Mein letztes Kuvert von National Geographic war fast gleich doppelt so dick als gewöhnlich. Was soll es denn sein? Australien, Kanada oder vielleicht doch lieber Afrika. Der Planet im Ausverkauf. Black Friday war doch erst und hat nichts gebracht vom Glück. Was die Welt braucht ist ein Black Travel Year. Ein Tag der Freude ist doch schlichtweg zu wenig meine lieben Freunde. Ein Jahr reisen, jawohl, und das zum halben Preis – 80% auf Alles – Geil! Alle wären wir so glücklich.

Leben Brasilien

Die innere Uhr tickt – Das Herzen eines Globetrotters

Der Ruf der Freiheit! Was für ein Blödsinn – die Visa-Arschtrittfalle funktioniert nicht. Zurück in der deutschen Heimat. Es kommt einer Zeitreise gleich, oder vielleicht einem Stillstand. Gefühlt zumindest, will man (ich) denken. Ist das nun ein Problem oder nicht stellt sich die Frage? Morgen sind es genau drei Monate seit meiner Rückkehr aus Lateinamerika. Für mich als Globetrotter läutet an dieser Stelle der innere Reisewecker an. Großer Alarm – es posaunt und trötet aus allen Rohren. Es macht sich […]

Isolation auf Reise

Zuschauerfrage – Beziehungen zu Menschen auf Reise

Ich hab wieder einige Post von euch bekommen und heute will ich mich einer Frage von Felix annehmen. Felix ist derzeit auch viel am Reisen und gerade in Südamerika unterwegs. Er hat mir eine, wie ich denke, sehr wichtige Frage zum Thema Beziehungen zu Menschen gestellt. Wer nicht völlig blind durch die Welt bummelt wird irgendwann ganz automatisch auch die ein oder anderen emotionalen, berührenden Momente erleben. Mit Menschen zu kommunizieren ist speziell auf Reise eine sehr wichtige Sache für […]

Geld auf Reise – Martin beantwortet die Fragen

Hallo miteinander. ;-) Vor einiger Zeit hatte ich eine längere Email von einem treuen Leser bekommen. Er hat großes vor, will auch für lange Zeit um die Welt bummeln. Ohne Geld lassen sich allerdings auch die einfachsten Reisepläne schwer umsetzen. Ich habe mir in Kuba die Zeit genommen auf die Fragen von Sebastian einzugehen. Sicherlich ist da auch noch für den ein oder anderen Leser von Freiheitenwelt.de was dabei. Wie auch Sebastian könnt ihr mir übrigens gerne eure Fragen schicken. Falls […]

Der liebe (Kamera)Verschleiss

Ich sitze gerade in meinem Zelt und warte bis die Sonne den Morgentau auf meiner Ausrüstung trocknet. Bei schönem Wetter, und wenn ich nicht wirklich schon um sechs Uhr auf dem Motorrad sitzen möchte, mache ich das meistens so. Zu diesen Zeiten habe ich immer etwas Ruhe im Reisealltag und kann mich um einige Kleinigkeiten kümmern. Reparaturen, Pflege meiner Sachen, etwas schreiben, lesen oder sonst dergleichen. Heute hab ich mir einmal die Mühe gemacht meiner Fototasche eine Inventur zu unterziehen. […]