Tag : Südamerika

Dirty Mercado

Vor einigen Tagen hatte ich die Möglichkeit den größten Markt von Cali in Kolumbien zu besuchen. Ganze 40% der Lebensmittel der Stadt werden von diesem Markt geliefert. Cali gehört nicht zu den sichersten Städten in Südamerika und sicherlich hätte ich mich ohne meinen Freund Walter, Kolumbianer und hier heimisch seit 12 Jahren, nicht in die verwinkelten Gassen des Großmarktes getraut. Zudem hat es an jenem Tag noch ordentlich geregnet, was dem Gesamtbild einen deutlich trüben Charakter verliehen hatte. Mit der […]

Vulcanizadora

Kolumbien – aller Anfang fällt schwer

Nun habe ich es doch tatsächlich aus Ecuador heraus geschafft. Einen Tag vor Ablauf des Visas und der Zollpapiere für das Motorrad gerade noch rechtzeitig, um einer teuren Strafe zu entgehen. So stand ich also an der Grenzstation von Ecuador zu Kolumbien. Ein einfacher Grenzübertritt wurde mir vorhergesagt. „Easy going“ – „Straight forward“, so die Worte in verschiedenen Reiseforen. Ist wohl alles Definitionssache. Ich kenne definitiv bessere Grenzen, was die ganze Organisation und den Ablauf der nötigen Bürokratie betrifft. Fast […]

Working

Stierkampf in Peru – Tradition und Sport

  Hier ein paar Eindrücke von einem Stierkampf in Peru. Ich erspare mir große Worte dazu, da diese Art der Tradition und Sport ja sehr umstritten ist. Jeder hat dazu eine andere Meinung. Zur Information muss aber gesagt sein, dass die Stierkämpfe Südamerikas sich von  jenen in Spanien deutlich unterscheiden. Die Toreros sind absolut kontaktlos zu den Stieren. Insgesamt kommt das ganze mehr einem Rodeo wie in den USA gleich. Für mich war es beeindruckend, wie nahe ich dem ganzen Schauspiel […]

Gran Sabana Mitte

Venezuela – Ab durch die Gran Sabana

Tag 1: Ich verlasse die Hauptstraße von Santa Elena kommend nach knapp 180 Kilometern. Die Karte verspricht Richtung Westen einige interessante Möglichkeiten, um die Gran Sabana noch besser kennenzulernen. Leider war auf der ganzen Strecke das Benzin ausverkauft, was meinen Aktionsradius doch ziemlich begrenzt. Aber mit etwas Glück gibt es ja vielleicht was in Kavanayen Mission, was ich als heutiges Tagesziel festgesetzt habe. Auf den knapp 80 Kilometern abseits der Hauptstraße begegne ich keiner Menschenseele. Katze tuckert fröhlich vor sich […]

Pantanalfischer

Die Reise durch den Pantanal

„Allgemeiner Fehler!“, das Display meiner KTM 1190 Adventure R blinkt mich zum Morgen fröhlich an. Als erfahrener Fahrer einer modernen Zweiradmaschine will ich den Fehler routiniert wegklicken. Klick. Danach versucht mir mein Motorrad allerdings noch mehr mitzuteilen. „MTC Fehler“. Klick. „Kein Dongle“. Klick. „ABS Fehler“. Klick. „Kein Kraftstoff“. „Was?!“ Klick. „Oh je!“ Das Alles verheißt nichts Gutes. Da die Nacht im Freien alles andere als angenehm war frage ich mich ob das nun ein Albtraum oder schlechter Scherz sein soll. […]

Bahia

Bahia

Brasilien bereist sich irgendwie anders. Es ist weniger ein Reisen von A nach B, kein Reisen mit Start und Ziel, sondern mehr ein stetiges Fortbewegen, ein schwimmen im großen Ozean. Hier kann man sich so richtig schön treiben lassen, wohin auch immer die Strömung gerade führt. Deswegen kommt dieser Bericht chronologisch ziemlich unkorrekt daher. Es soll vielmehr eine spontane Zusammenfassung kleiner oder größerer Reiseerlebnisse sein. Zurückblickend kann ich überhaupt nicht verstehen, warum ich vor der Einreise nach Brasilien, solch einen […]

Wolkenmeer - Chile

Ein bisschen Ruhe und so

Meine lieben Freunde von Freiheitenwelt. Wenn ich so auf meinen Blog blicke, stelle ich fest, dass der letzte Artikel schon mehr als einen Monat zurück liegt. Es ist also an der Zeit wieder was zu schreiben. Mittlerweile befinde ich mich im Nordosten von Brasilien. Bahia heißt der Bundesstaat, der größte des Landes. Die Ruhe der Brasilianer vor Ort ist wirklich ansteckend. Es wird im Allgemeinen in den Tag gelebt. Das Meer rausch vor sich hin, die Sonne geht täglich auf […]

Transchaco – Matsch, Sand und Staub – Das Video

Die Durchquerung des Chaco, über die sogenannte „Ruta Transchaco„, war ja wirklich nicht von schlechten Eltern. Auf der Tour stand eine Sache ganz klar im Vordergrund. Motorrad fahren! Nur wenig Zeit blieb mir, um überhaupt den Kopf für andere Dinge frei zu bekommen. Anders hätte ich es wohl auch nicht in vier Tagen von Bolivien bis nach Paraguay geschafft. Ich hatte mich für die „alte“ Rute entschieden, da sie laut meinen Karten ein Stück weit kürzer ist und eine gehörige […]

Cotahuasi

Der Canyon, die Stadt und Street Photography

Canyon Cotahuasi – Peru – der tiefste Canyon unseres Planeten. 3354 Meter tief, mehr als zweimal so tief als der Grand Canyon in den USA. Grund genug für mich einen „kurzen“ Abstecher dorthin zu machen. Die Anfahrt war mal wieder lange und beschwerlich. Mehr als acht Stunden waren für die knapp 320 Kilometer nötig. Am Ende finde ich mich auf einem 4800 Meter hohen Pass wieder. Eigentlich nichts Neues. Es war wieder kalt und trocken. Auch dieser Teil von Südamerika […]

Berführere am Villarrica

Vulkan Villarrica – Besteigung mit Hürden

Der Villarrica, 2840 Meter, ist einer von nur 5(6) aktiven Vulkanen weltweit, mit einem Lavasee im Krater. Nach der Besteigung des Lascar im Norden von Chile, wollte ich es mir nicht nehmen lassen, auch den Villarrica zu besteigen. „In den letzten 500 Jahren wurden über 50 Ausbrüche registriert“. Die letzte Eruption, 1971, löste eine Schlammlawine aus, welche mindestens fünfzehn Menschen ihr Leben kostete. (Wikipedia) Der Vulkan gehört zu den bekanntesten Touristenzielen in der Region. In den Sommermonaten wagen schon mal […]

Fähre17Pferde

Wenns mal nicht so läuft – die Highlights

So miteinander! Sechs Uhr morgens – Samstag. Ich sitze noch immer in Puerto Montt fest. Sehnsüchtig wartend auf mein Motorrad, wartend auf die Weiterfahrt, wartend auf das Licht am Horizont. Es regnet und starke Winde fegen am Zelt vorbei. Ich kampiere im Hinterhof eines kleinen, netten Hostals und konnte kein Auge mehr schließen. Neben mir steht ein Kaffee und Trübsinn blasend blicke ich aus dem Fenster. Blicke auf die in Wolken, Grau und Dunkelheit gezeichnete Stadt. Genau die richtige Stimmung, […]

Kamera Lascar

Vulkan Lascar

Diesen Artikel wollte ich schon lange schreiben. Die Besteigung meines ersten Vulkans! Das Erlebnis war einer der Höhepunkte meiner bisherigen Reise. Gleich zweimal konnte ich den Gipfel, oder besser, denn Krater erklimmen. Im Anschluss findet ihr noch ein kurzes Video. (Ist ja schon eine Weile Online). Dieses vermittelt vielleicht noch einen besseren Eindruck der kleinen Expedition. Das Video hab ich zum Großteil aus der Hand mit der Sony RX 100 II geschossen. Viel Videomaterial gab es nicht. Erwartet also keine […]

Las manos de creador

Das schwarze Loch

Welche Tage! Der Campingplatz, hier in San Pedro de Atacama, kommt mir vor wie ein kleines schwarzes Loch. Kaum angekommen – kann man dem Ort nicht mehr entrinnen. Seit mehr als drei Wochen hat der Platz auf mich eine Wirkung wie ein riesiger Magnet.   Für die Betreiber des Platzes gehöre ich schon fast zum Inventar. „Martin – der Motorradabenteurer aus Deutschland“, höre ich sie über mich sprechen. Als Abenteurer sehe ich mich nicht wirklich, dennoch komme ich auf diese […]

Cerro Gruss

Bunte Berge mit Zugabe

So planlos wie meine Reise bis jetzt verlaufen ist, so planlos stehe ich zum Sonnenuntergang vor einem kleinen „Mercado“. Nahe las Cardas, irgendwo auf der Routa 43. Es ist Sonntag und ich weiß nicht so recht wohin. Da sich die Sonne schon verabschiedet, muss ein Platz für mein Zelt oder eine Unterkunft gefunden werden. Aber wo? Hier ist es wie im Niemandsland. In der Gegend gibt es viele Landwirte und kilometerlange Zäune versperren den Zugang zu einsamen Stellplätzen für das […]