Tag : Gedanken

Im Interview bei Motorradreise.TV

Stefan und sein Team von Motorradreise.tv hatte mich einmal wieder zum Interview gebeten. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen und direkt aus der Tatacoa Wüste Kolumbiens erreichen euch nun also auch ein paar nette, persönliche Worte von mir. Viel Spaß beim Interview. Wem Stefan sein Projekt noch nicht vertraut ist, dem empfehle ich auf jeden Fall seinen YouTube Kanal zu abonnieren. Für Motorradfahrer und Reiselustige gibt es da wirklich immer wieder spannendes zu entdecken. Ich hänge gerade in Manizales ab […]

Wifi in der Wüste

Die Sache mit dem Internet

Dieser Artikel steht sicherlich schon seit fast zwei Jahren auf meiner ToDo-Liste. Ein schweres Gewitter zieht gerade über die hohen Berge Kolumbiens. Wie es sich für ein südamerikanisches Land gehört funktioniert bei diesem Wetter einfach nichts mehr. Chaos in den Strassen, kein Licht, kein Internet – alles tot. Für gewöhnlich bleibt das auch so, bis die liebe Sonne sich eben wieder zeigen will. Nun hatte ich aber doch noch soviel vor – im lieben Internet – und nun das! Totalausfall – […]

Laguna Quiotoa

Keine Zeit für Abenteuer

So – wie war das noch einmal -> Abenteuer – Reise – Fotografie. Ein Monat ist nun schon wieder vergangen seit ich hier in Quito, Ecuador meine eher unfreiwillige Reisepause eingelegt habe. Sechs Wochen bin ich nun schon in der Stadt. „Ist wohl was dazwischen gekommen!“, höre ich mich die letzten Tage oft sagen. Aktuell wird es mit der geplanten Weiterreise zum Wochenende wohl auch nichts werden. Die Bürokratie ruft und sorgt dafür, dass ich mich nicht wirklich um das kümmern […]

Gedanken am Meer

Oh Boy! Urlaub oder Weltreise bitte…

Dieser Tage ist wieder ordentlich was los in meinem (Reise)alltag. Oh Boy – wird mir wieder was abverlangt! Einmal mehr wird mir klar, dass solche eine „Weltreise“ keineswegs nur die große Entspannung oder gar ein Urlaub ist. Träumer und Lebenskünstler aufgepasst! Die Globetrotter Realität kann mitunter auch anstrengend sein. Nach dem Grenzchaos in Venezuela und den gigantischen Umweg von knapp 9000 Kilometern durch Brasilien, den Amazonas, zurück nach Peru und weiter in den Norden, dachte ich jetzt die Reise nun […]

Omi und ich mit Bier

Willkommen im nächsten Lebensjahr

Es ist einmal wieder soweit. Ein weiteres Lebensjahr neigt sich dem Ende, mein Geburtstag steht an. 32 Monate bin ich nun auf Reise und noch immer befinde ich mich in Südamerika. Letztes Jahr hatte ich euch meinen Geburtstagsgruß aus dem Norden Brasiliens geschickt. (Artikel: -> 36 Jahre) Damals war ich gerade von einer sehr abenteuerlichen Tour durch die Wüstengegenden Brasiliens zurückgekommen. Heute, 12 Monate später, befinde ich mich in der Hauptstadt von Peru. Mein Motorrad bekommt einen Service verpasst, was einige […]

Not ready

Der richtige Moment für ein Reisefoto von Menschen

Ich liebe es zu reisen und fotografieren. Klar – ansonsten würde ich nicht schon seit mehr als 30 Monaten durch Südamerika tingeln. Ständig bin ich auf der Suche nach neuen Abenteuern und neuen Begegnungen. Ich bin auf der Suche nach besonderen Momenten. Ich habe eigentlich immer eine Kamera im Gepäck. Meist meine Nikon  mit einer 35mm oder 50mm Festbrennweite. Für gewöhnlich folge ich keinen vorgeschriebenen Routen oder allgemeinen touristischen Zielen. Vielmehr lasse ich mich von meinem Gespür leiten. Ich erkunde […]

Lost Place

Toxic Bolivia – Zeitreise

Gerade eben befinde ich mich wieder einmal auf einer besonderen Reise. Ok. Klar! Ich bin auf „Weltreise“ natürlich immer auf Reise. Nein, ich spreche von einer gedanklichen Reise, einer kleinen Zeitreise. Ich durchforste meine Bilderdatenbank auf der Suche nach kleinen verborgenen Schätzen. Bolivien. Nun, nach mehr als einem Jahr nach meinem Besuch, blicke ich mit ganz anderen Augen auf die Bilder. Viele Aufnahmen stechen mir in das Auge, die ich vorher überhaupt nicht wahrgenommen hatte. Bolivien ist ein Abenteuertraumland, insbesondere […]

Absolute Zerstörung der Favela do Jaragua

Das ist ein Artikel den ich eigentlich gar nicht schreiben möchte. Am Abend meines Geburtstages erreichte mich eine traurige Nachricht von Freunden aus Maceió Alagoas. Das kleine Fischerdorf, welches ich besucht hatte, liegt seit jenem Tag in Schutt und Asche. Da war es natürlich für mich mit der Geburtstagsfreude dahin. Im Gedanken war und bin ich noch immer bei den liebenswerten Menschen die ich dort vor knapp drei Monaten kennenlernen durfte. Im Artikel „Armut ist nicht schön„, hatte ich ein […]

Lencois Marinhenses

36 Jahre

Cetchup wird mit C geschrieben? Ich sitze in einer kleinen Lanchonete hier in Barreirinhas. Heute ist mein Geburtstag. 36 Jahre! Tja die Lebensuhr tickt auch bei mir auf Weltreise dahin, auch wenn ich mich gefühlt gar nicht mehr in einem geregelten „Zeitsystem“ befinde. Es gibt keine Termine, keine Verpflichtungen und ich lebe jeden Tag wie er eben so kommt. Ich weiß nicht wo ich heute Abend schlafen werde, wo ich nächste Woche sein werde, ob ich nächsten Monat Brasilien verlassen […]

Favela Jaragua

Armut ist nicht schön – Reisefotografie

Vor kurzem hatte ich wieder die Gelegenheit meine Präsentation, Quilometro Um – na vida e uma viagem, in einer kleinen Runde zu halten. Das Feedback auf meinen Vortrag und natürlich auch die vielen Bilder ist immer äußerst positiv. Im Vortrag präsentiere ich meine Reise, z.B. die Abenteuer in der Atacama Wüste, aber auch viele weitere besondere Momente, Begegnungen, die mich persönlich und den Charakter meiner Reise stark beeinflusst haben und immer noch beeinflussen. All die Worte der Zuschauer, ob groß […]

Argentinien - Zebrastraße

Liebster Award: 11 Fragen – 11 Antworten

So – der Sven von theBackpacker hat mich also für den Liebster Award nominiert. 11 Fragen hat er an mich und vier weitere Blogger gesendet. Dann will ich mich mal nicht lumpen lassen und komme der Anfrage natürlich nach.     11 Fragen an Freiheitenwelt:   1. Wie bist zu deinem Blogthema gekommen? Hmmm – Freiheitenwelt gibt es es nun ja schon seit 5 Jahren. Fast ziemlich genau sogar! Den ersten Artikel hatte ich am 12. April 2010 geschrieben. Damals […]

Hochzeit zwei

Ankunft im Leben

Meine lieben Freunde von Freiheitenwelt! Einmal mehr muss ich diesen Artikel mit einer Entschuldigung beginnen. Es tut mir wirklich leid, dass ich die letzten Monate so wenig Zeit finde meine Homepage mit Artikeln zu füttern. Unglaublich wie schnell die Zeit verstreicht. Aber allen voran bin ich nun einmal auf Reise und für mich ist ein intensives, erlebnisreiches Leben außerhalb der virtuellen Welt noch immer das Wichtigste. Tja – und von jenem hat es hier in Brasilien jede Menge. Mehr als […]

Videogruß aus dem Pantanal

Hallo miteinander, hier mal ein kleines Video, welches ich vor kurzem nahe des Rio Paraguay aufgenommen hatte. Kurze Gedanken nach mehr als 12 Monaten auf Weltreise.     Lg Martin   Willst du keine Neuigkeit auf Freiheitenwelt verpassen oder weitere Insiderinformationen erhalten? Dann abonniere den Newsletter und die Beitragsbenachrichtigung. Du bist nur einen KLICK entfernt. Freiheitenwelt gibt es auch auf Facebook, Google+, Twitter, YouTube und Instagram.

KM1

Was soll ich nur schreiben… Warten auf Gedanken

Warten – wenn ich eines auf meiner Reise gelernt habe, dann auf Sachen zu warten. Warten an der Grenze, warten an der Tankstelle, warten auf besseres Wetter, warten auf Freunde, warten auf das Essen, warten auf – ach was sonst noch alles. Aktuell warte ich auf Ersatzteile und Zubehör für das Motorrad. Drei Pakete traten ihre Reise schon vor Wochen an. Aus Australien, den USA und Deutschland. Das Tracking verrät mir, dass die beiden letzteren, morgen hier ankommen sollten. Aus […]

Stavizky

Der Puppenspieler

Bolivien lässt mich einfach nicht los. Ich weiß schon gar nicht mehr wann ich im Land eingereist bin. Klar könnte ich im Reisepass nachsehen, aber das tu ich nicht! Ich genieße die Freiheit einfach das zu tun was ich will. Täglich lasse ich denn Tag auf mich zukommen, entscheide meist sehr spontan, welchen Weg ich einschlage. Genau diese Art zu Reisen ermöglicht es mir auch auf zufällige Begegnungen mehr und mehr einzugehen. Eine davon hat mich nun die letzten beiden […]

Tortel

Wenn man eine Reise zweimal tut

Heute schreibe ich euch mal wieder aus dem fernen Chile. Ich sitze gerade in einem super schicken Hostel in Puerto Montt, sehnsüchtig wartend auf meine Reisekatze, welche gerade eine Generalwartung erhält. Seit ein paar Tagen springt das Motorrad zunehmend schlechter an und mein Reisealltag ist momentan stark von besorgten Gedanken um die KTM 1190 bestimmt. Es geht nicht wirklich voran! Momentan befindet sich meine Reise etwas auf einem Tiefpunkt – es läuft einfach nicht so rund wie ich mir das […]

Aussicht

Träume sind zum Leben da!

  Wünsche euch allen einen super Start ins neue Jahr! Macht’s gut und bleibt Freiheitenwelt weiterhin treu! Danke für die vielen Kommentare und Emails die ich die letzten Monate erhalten habe. Dies motiviert mich sehr mit dieser Seite, als auch meiner Reise weiter zu machen. Immer den Träumen hinterher…   Bis bald! Martin

Las manos de creador

Das schwarze Loch

Welche Tage! Der Campingplatz, hier in San Pedro de Atacama, kommt mir vor wie ein kleines schwarzes Loch. Kaum angekommen – kann man dem Ort nicht mehr entrinnen. Seit mehr als drei Wochen hat der Platz auf mich eine Wirkung wie ein riesiger Magnet.   Für die Betreiber des Platzes gehöre ich schon fast zum Inventar. „Martin – der Motorradabenteurer aus Deutschland“, höre ich sie über mich sprechen. Als Abenteurer sehe ich mich nicht wirklich, dennoch komme ich auf diese […]