Yearly Archives: 2015

Lichtstimmung in der Grotte

Nur ein Höhlenbild

Ich war die vergangenen Tage wieder als Höhlenforscher tätig. Hier ein kleiner Ausschnitt aus meinem Tagebuch: Was für ein Abenteuer! Indianer führen mich durch einen fast undurchdringlichen Regenwald Venezuelas. Die Tour ist sehr anstrengend. Ab und an regnet es und die Stechmücken können eine wahre Plage sein. Aber meine Führer kennen ihren Weg, ohne sie wäre ich schon längst verloren in diesem dichten, grünen Wald. Sie wollen mir ihr sagenumwobenes Geheimnis preisgeben. Eine Höhle wollen sie mir zeigen. So stehe ich also nach dem mehrtägigen Fußmarsch vor einem […]

Salarpflanze

Endlich – mein erstes Buch

Hallo miteinander, ich hab ja wirklich gedacht es wird nie mehr was. „Upload abgebrochen“, „Fehler 451“, „Keine Internetverbindung“, „Der Server kann die Datei nicht verarbeiten. Das waren so in etwa die Fehlermeldungen, welche ich hier in Venezuela ständig meinem Bildschirm entnehmen konnte. Ganze drei Wochen hatte es gedauert, bis nun schlussendlich mein erstes EBook samt Bonuspaket online zum Verkauf steht. Auf meiner Todo-Liste stand es schon seit über einem Jahr geschrieben. „Onlineshop einrichten“, „Buch schreiben“, „Digital veröffentlichen“. Das war so der […]

Gran Sabana Mitte

Venezuela – Ab durch die Gran Sabana

Tag 1: Ich verlasse die Hauptstraße von Santa Elena kommend nach knapp 180 Kilometern. Die Karte verspricht Richtung Westen einige interessante Möglichkeiten, um die Gran Sabana noch besser kennenzulernen. Leider war auf der ganzen Strecke das Benzin ausverkauft, was meinen Aktionsradius doch ziemlich begrenzt. Aber mit etwas Glück gibt es ja vielleicht was in Kavanayen Mission, was ich als heutiges Tagesziel festgesetzt habe. Auf den knapp 80 Kilometern abseits der Hauptstraße begegne ich keiner Menschenseele. Katze tuckert fröhlich vor sich […]

Trecking Roraima Backpacker

Venezuela – Ausflug zum Roraima-Tepui

Bevor es in wenigen Minuten für mich mit dem Motorrad weiter durch die Gran Sabana geht, wollte ich noch ein paar Eindrücke von der sechstägigen Wanderung zum wohl ältesten Berg unseres Planeten mit euch teilen. Die Wanderung führte zum Roraima-Tepui, welcher sich bis auf 2810 Meter erhebt. Er ist gelegen im Dreiländereck zwischen Venezuela, Guyana und Brasilien. Für den Trip hatte ich mich einer organisierten Tour angeschlossen, da der Organisationsaufwand für eine Besteigung auf eigene Faust in keinem zeitlichen als auch […]

Mann und Boot

Color Efex Pro 4 – Power Plugin für Lightroom

Color Efex Pro 4 ist eigentlich genau das was die anderen Plugins der NIK Collection nicht sind. Es ist extrem umfangreich. 55 Filtereffekte gibt es zur Auswahl die allesamt kombiniert werden können und natürlich fehlen auch hier die beliebten Kontrollpunkte nicht. Ehrlich gesagt ist für mich das Plugin schon zu groß. Meist weiß ich überhaupt nicht wo ich eigentlich anfangen soll. Deswegen arbeite ich lieber mit den weit simpleren Tools wie Silver Efex oder Analog Efex. Dennoch bietet wohl kein anderes […]

Mauer - De

Venezuela – ein erstes Kennenlernen

Es ist ein ganz normaler Prozess. Ein jedes Land ist anders und braucht seine Zeit, um es richtig kennenzulernen. Nach dem langen Aufenthalt in Brasilien finde ich es schon ziemlich erfrischend einmal wieder eine andere südamerikanische Luft schnappen zu können. Bevor es morgen auf eine 6-tägige Wanderung zum Roraima-Tepui geht, wollte ich euch noch ein paar Zeilen und erste Eindrücke niederschreiben. Ich bin nun knapp zwei Wochen in Venezuela und muss sagen, dass mir selten ein Land auf Anhieb soviel […]

Zusammen mit Katze

Goodbye Brasilien – Hello Venezuela

Äußerst erlebnisreiche Tage liegen hinter mir. Ich bin heute in Venezuela angekommen und zusammen mit Katze teile ich mir ein geräumiges Zimmer. Das ist doch ziemlich interessant und auch das erste Mal, seitdem wir gemeinsam auf Weltreise sind. So können wir uns nun auch zur Nacht mal richtig nahe sein. Goodbye Brasilien – Hello Venezuela. Meine Reise schreibt endlich ein neues Kapitel. Venezuela ist definitiv anders und katapultiert mich zurück in eine Abenteuerwelt. Diesen Artikel hatte ich schon vor zwei Tagen […]

Lost Place

Toxic Bolivia – Zeitreise

Gerade eben befinde ich mich wieder einmal auf einer besonderen Reise. Ok. Klar! Ich bin auf „Weltreise“ natürlich immer auf Reise. Nein, ich spreche von einer gedanklichen Reise, einer kleinen Zeitreise. Ich durchforste meine Bilderdatenbank auf der Suche nach kleinen verborgenen Schätzen. Bolivien. Nun, nach mehr als einem Jahr nach meinem Besuch, blicke ich mit ganz anderen Augen auf die Bilder. Viele Aufnahmen stechen mir in das Auge, die ich vorher überhaupt nicht wahrgenommen hatte. Bolivien ist ein Abenteuertraumland, insbesondere […]

Stadt Manaus

Stadt im Amazonas – Manaus Streetfotografie

Vor kurzem war ich bewaffnet mit meiner Sony RX 100 II im Zentrum von Manaus unterwegs. Zum Teil zu Fuß – zum Teil aber auch mit meinem Motorrad. Ab und an bereitet es mir ein Vergnügen einfach per Point-and-Klick, ohne große perfektionistische Hintergedanken, mit der Kamera durch die Straßen zu ziehen. Dabei kommuniziere ich nur wenig mit den Menschen und versuche die Szenerie so zu erfassen wie sie eben ist. Das ist für mich persönlich eine ziemlich passive Art sich […]

Testbild Eizo x1

Lightroom Dateiexport – Qualität und Leistung für Webpage (Retina) optimieren

Eine kleine (technische) Vorgeschichte: Manchmal habe ich Zeit etwas an meiner Homepage zu basteln, um hier und da einige Verbesserungen vorzunehmen. Nun hatte mich die letzten Tage doch stark beschäftigt, wie ich meine Bilder besser im Blog präsentieren kann. Allen voran stand dann erstmal ein etwas umfangreicheres, aber überfälliges, Upgrade an, um mein WordPress-Theme Retina tauglich zu bekommen. Wem Retina nichts sagt, das sind jene Displays die für Menschen mit schlechten Augen gemacht sind, damit sie die „Welt“ wieder klar sehen […]

Greg Lee Second Day

Skateboarder fotografieren – Sportler verstehen – Blitzen lernen

Wie fotografiert man eigentlich Skateboarder? Genau das habe ich mich die letzen Tage gefragt und irgendwie hat mich der Gedanke nicht mehr losgelassen. Ich bin ja immer offen für Neues. Selber war ich nie ernsthaft auf einem Skateboard gestanden und hab auch sonst von dem Sport so überhaupt keine Ahnung. Aber warum eigentlich nicht – „learning by doing“ heißt die Devise. Also wie an die Sache heran gehen? Natürlich braucht es erstmal einen Skateboarder, eine Location, eventuell einen Blitz, oder […]

Acid Helmet

Blitzen ist cool! Softbox Lichtformer auf Weltreise

Das war ja gestern mal wieder ganz typisch Martin. Ich bin seit einer Woche in Manaus und muss (mal wieder) auf einige Sachen warten. Um mir die Zeit zu vertreiben, war also mal Shopping angesagt. Nicht gerade einer meiner Lieblingstätigkeiten. Aber ab und an muss es eben einfach sein. Weltreise hin oder her. So – auf der gedanklichen Einkaufsliste stand so ungefähr das: Schuhe, Hose, Unterhosen, Shirt, Strümpfe, Geldbeutel, Flickzeug für Zelt, Sonnencreme, Lebensmittel, Klopapier usw. usw. Sehr spannende Sachen […]

Boi Encanto do Olho D'Agua

Kleine Foto Tricks: Available Light, Porträt + Basic SW-Bearbeitung

Hallo miteinander, heute findet ja fast schon eine kleine Prämiere auf Freiheitenwelt.de statt. Wie ihr wisst beschäftige ich mich, neben dem vielen Motorradfahren und den alltäglichen kleinen oder großen Abenteuern, auch sehr intensiv mit der Fotografie. Nun hatte ich für den nächsten „Kleinen Foto Trick“ einfach keine Lust auf tippen und hatte mich spontan dazu entschieden ein schickes Video zu basteln. Es hat mir nun doch ziemlich viel Spaß gemacht. Irgendwie kann ich auch einfach keine halben Sachen machen, daher […]

Sony RX100 II

Im Interview – Sony und Nikon – mein Fotosimsalabims

Vor kurzem wurde ich zum Interview gebeten. Fragen bezüglich meiner Fotografie, meiner Reise und auch speziell zu meiner Kameraausrüstung wurden mir via Email geschickt.   „Hallo Martin,   danke, dass du dich bereit erklärt hast ein kleines Interview mit mir zu führen. Du machst tolle Fotos und schreibst oft zum Thema Fotografieren auf deinem Blog. Weil du eine DSLR und eine Kompaktkamera hast, ist es interessant von dir zu wissen, wie deine Erfahrungen damit sind. Deswegen hier die Fragen zum […]

Mandacaru

Mein Teufelsritt zu den Dünen Lencois Maranhenses – Teil 3

Es geht in die dritte Runde mit dem Teufelsritt zu den Dünen von Lençóis Maranhenses. Wer die ersten beiden Teile verpasst hat, kann über die beiden Links direkt zu den Artikeln gelangen.   Mein Teufelsritt zu den Dünen Lencois Maranhenses – Teil 1 Mein Teufelsritt zu den Dünen Lencois Maranhenses – Teil 2   Die Zeit bei meinen Gastgebern, Odete und Amilton, war wirklich sehr angenehm. Sie leben ein ganz anderes Leben, ein einfaches Leben, welches sich so mancher wohl […]

Ochsenkarren

Mein Teufelsritt zu den Dünen Lencois Maranhenses – Teil 2

Heute gehts weiter mit dem zweite Teil meines kleinen Fototagebuchs. Wer den ersten Teil verpasst hat, kann diesen hier nachlesen. Mein Teufelsritt zu den Dünen Lencois Maranhenses – Teil 1   Die Reise sollte weiter nach Atins gehen. Ein Katzensprung! 20 Kilometer entfernt liegt das kleine Städtchen von Mandacaru, direkt zum östlichen Rand des Nationalparks Lençóis Maranhenses. Unnötiges Gepäck blieb bei der Familie in Mandacaru zurück. Mit dabei war nur noch die nötigste Campingausrüstung und einige Sachen für die Körperpflege. […]

Meerblick

Mein Teufelsritt zu den Dünen Lencois Maranhenses – Teil 1

In meiner Wunderlist ToDo-Liste steht schon seit Wochen folgender Eintrag: „Reiseartikel über Lencois Maranhenses schreiben!“ Markierung = wichtig. Am 15ten Juni hatte ich das Bild hier oben auf Facebook mit folgendem Text gepostet:   Dieses Bild habe ich gestern bei der Ankunft an der Fähre nach Barreirinhas aufgenommen. Ich bin zurück von dem wohl größten Motorradabenteuer Zeit meines Lebens. Ich bin körperlich total ausgebrannt und auch Katze war doch deutlich am Limit unterwegs. Die Tour war eine absolute Grenzerfahrung und […]

Welcher-Viewer-hat-richtig-SPEED_full.jpeg

Schnelle Bildbetrachter für MAC im Vergleich: ACDSee, ViewNX, PhotoMechanic, FastRAWViewer und Adobe Bridge

Zeit ist ja bekanntlich Geld. Mehr in weniger Zeit erledigen also mehr Geld. Einfache Mathematik! Ich beschäftige mich wirklich sehr gerne mit der Fotografie. Sie ist Teil meiner Weltreise. Allerdings will ich aber auch nicht zuviel Zeit „in“ der digitalen Dunkelkammer verbringen. Ich bin lieber draußen unterwegs – im wahren Leben mit der Kamera in der Hand. Meine Arbeit mit Fotografien hat sich wirklich erheblich beschleunigt, seitdem ich die Dateien konsequent organisiere und eine vernünftige Vorauswahl treffe. Ich hatte mir […]

Boi Lendas e Magias do Centro Historico de Sao Luis

Bumba meu Boi – Der Ochsentanz

Da wird also ein Ochse geboren. Der „Boi“. Er wird getauft, stirbt und steht natürlich wieder auf, um dann fröhlich im Kreis zu tanzen. So oder ähnlich hab ich die einfache Hintergrundgeschichte hinter dem São João-Fest, welches insbesondere im Bundesstaat Maranhão gefeiert wird, verstanden. Ich war zufällig in São Luís, wollte eigentlich nur zwei Tage bleiben und gleich weiter fahren. Von dem São João-Fest hatte ich nichts gewusst. Tja – wie es so ist auf einer spontanen Reise, bin ich […]

Tornado_Rago

Im Interview – Wetterfotograf Dennis Oswald

Die Abenteuerfotografen gehen in die zweite Runde: Nachdem Stefan Christmann vor knapp zwei Monaten den Anfang machen durfte, ist nun Wetterfotograf Dennis Oswald am Start. Auf Dennis bin ich vor mehr als fünf Jahren aufmerksam geworden. Es war ungefähr zu der Zeit, als ich angefangen hatte mich intensiver mit dem Thema Fotografie zu beschäftigen. Die Bilder von Blitz und „Donner“ (kann man wohl schlecht fotografieren) hatten mich sofort begeistert und via Internet hatten wir auch schon gelegentlich Kontakt, um Informationen […]

Absolute Zerstörung der Favela do Jaragua

Das ist ein Artikel den ich eigentlich gar nicht schreiben möchte. Am Abend meines Geburtstages erreichte mich eine traurige Nachricht von Freunden aus Maceió Alagoas. Das kleine Fischerdorf, welches ich besucht hatte, liegt seit jenem Tag in Schutt und Asche. Da war es natürlich für mich mit der Geburtstagsfreude dahin. Im Gedanken war und bin ich noch immer bei den liebenswerten Menschen die ich dort vor knapp drei Monaten kennenlernen durfte. Im Artikel „Armut ist nicht schön„, hatte ich ein […]