Copyright ©2019 - Freiheitenwelt - Martin Leonhardt info@freiheitenwelt.de

Mit Winnetou in das Tal des Todes in den USA. Ein Erfahrungsbericht.

Fahrt in das Tal des Todes
Fahrt in das Tal des Todes
Straße im Tal des Todes

Play

Heute nehme ich euch im Podcast mit auf eine spannende Fahrt in das Tal des Todes. Der Death Valley Nationalpark im Südwesten der USA gilt als der trockenste und heißeste Ort des Landes. Gerade durch seine Nähe zu Las Vegas ist der Park ein gerne besuchtes Ziel für Touristen. Mit dem Motorrad und auf eigene Faust sieht es dann aber doch etwas anders aus, insbesondere auch dann, wenn der Fahrer sich gerne in Gedanken an alte Western-Filme verliert.

Karte:

Wer meiner Geschichte auch auf der Karte folgen will, der kann sich mit einem Klick auf das Bild hier eine sehr detailliertes PDF-Karte anzeigen lassen. Das ist die offizielle Karte des Nationalparks und beinhaltet (2016) alle aktuellen Informationen zum Tal des Todes.

Weitere Info:

Zu der Geschichte gibt es auch einen schönen Video-Log und viele Bilder im Blogartikel. Das traurige Thema zu den verschwundenen Steinen des Racetrack hatte ich auch schon einmal im Detail aufgeführt. Dort findet ihr dann auch die Bilder vom „Last Survivor“ und viele weitere Eindrücke.

Mit dem Motorrad in das Tal des Totes – Death Valley USA

Verschwundene Steine beim Racetrack – Naturvandalismus USA

 

Viel Spaß beim hören – und nachdenken. Und wer Lust auf Winnetou bekommen hat der kann ja mal -> HIER <- reingucken.

„Immer den Träumen hinterher“

Martin Leonhardt

 

Wenn dieser Artikel gefällt, kann jeder Leser die weitere Arbeit von Martin gerne via Paypal oder Überweisung, mit dem was es ihm wert ist, unterstützen. Weitere Informationen finden sich in der Sidebar.

Freiheitenwelt finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provisionen von Verkäufen (* gekennzeichnete Links) und freiwilligen Spenden der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben. Vielen Dank!

 

Hinterlasse ein Kommentar

Zuvor im Blog!
Polizeiauto in Mexiko. Blick auf den Tatort aus dem Fenster © Martin Leonhardt  Heute erzähle…