Abenteuer und Fotografie Workshop – Dinkelsbühl – Januar 2019

Südamerika - Martin Leonhardt

Dieser Workshop richtet sich an alle ambitionierten Fotografen mit Hang zum Abenteuer und der Liebe zum Reisen. Seit vielen Jahren bereise ich aktiv unseren Planeten und habe dabei stetig meine Fotografie bis auf ein professionelles Niveau weiterentwickelt. Die Fotografie zu erlernen ist ein Prozess der sich über ein Leben hinziehen kann. In diesem Kurs gebe ich einen Einblick in meinen fotografischen Lebensweg und vermittelt die nötige Philosophie zum Thema.

„Über viele Jahre habe ich gelernt meine Abenteuer eindrucksvoll zu inszenieren und gebe den Kursteilnehmern Anregungen und neue Ideen mit auf den Weg für ihre eigenen Bilder. Weiter beschäftige ich mich intensiv mit der Street- und Peoplefotografie. Der Umgang mit fremden Menschen auf Reise bringt viele Herausforderungen mit sich. Insbesondere in Bezug auf die Porträtfotografie sind einige Hürden zu nehmen, die nicht immer unbedingt direkt mit der Technik in Bezug stehen. Auch die Inszenierung spannender Situationen stellt eine besondere Herausforderung dar. Über die Jahre habe ich meine persönliche Gedanken dazu entwickelt und will diese gerne an die Teilnehmer weitergeben.“

 

Ablauf Workshop:

All dieses Wissen wird in Theorie und einem kleinen „Hand-on-Kamera“ vermittelt. Es gibt einen Abstecher in die nötige Kamera- und Softwaretechnik, aber auch Themen wie Bildsprache, Bildkomposition, Lichtsetzung werden behandelt. Die besonderen Herausforderungen auf Reisen in fremden Ländern werden dabei stets berücksichtig. Ich nehme Bezug auf einige Grundregeln der Fotografie und erkläre deren Notwendigkeit, aber auch warum man jene durchaus brechen darf. Weiter gehe ich auf das Sehen vom „Richtigen Moment“  und der Suche nach dem „Richtigen Licht“ ein. Es folgen weitere Beispiele aus der Praxis die mit der Gruppe diskutiert werden können. Auch werden wir von den „Meistern der Fotografie“ lernen, was essenziell wichtig ist, um auf Reisen bessere Bilder zu machen.

Im dritten Teil wird die professionelle, digitale Bildbearbeitung thematisiert. Anhand einiger Bilddateien erkläre ich den digitalen Workflow vom Import bis zum fertigen Bild für Print oder digitale Medien. Die Teilnehmer sind eingeladen ihre eigenen RAW-Dateien mitzubringen. Es wird Adobe-Software verwendet.

Optional – nach Wetterlage und Interesse, kann es auch einen kurzen Fotowalk durch die Stadt oder das Dorf geben. Hierbei stehe ich natürlich gerne mit Rat und Tat zur Seite und gebe weitere Tipps zum Fotografieren.

 

Jeder Kursteilnehmer bekommt die Möglichkeit sich individuell mit mir auszutauschen. Probleme mit der Kamera? Wie arbeite ich mit Menschen? Wo setze ich den Fokus? Wann benötige ich ein Stativ? Der Kurs eignet sich für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen.

Veranstaltungsort ist in Illenschwang (12 KM von Dinkelsbühl entfernt) bei mir zu Hause. Es wird also alles in einer sehr gemütlichen, heimischen Atmosphäre statt finden.

Für die Teilnahme am Seminar ist keine Kamera notwendig. Dennoch sind die Teilnehmer eingeladen ihre Technik mitzubringen, um etwaige Probleme in den Pausen zu klären. Empfohlen sind einfache DSLR Kameras mit 1-2 Festbrennweiten. (24 – 35 – 50mm). Dia Kamera sollte zumindest die Möglichkeit haben die Zeit- und Blendenautomatik und den manuellen Modus verwenden zu können (A,S,M). 

 

Kosten

Die Teilnahme kostet pro Person 89.-€. Enthalten im Preis ist die Präsentation zum Workshop (pdf). Mindestens 4 – Maximal 10 Teilnehmer. Verpflegung über den Tag ist inklusive. Beginn 09:00 Uhr. Das Seminar umfasst +- 3 x 2 Stunden.

 

Termine

12.01.2019 – noch zwei Plätze

13.01.2019 – ausgebucht

 

Anmeldung

Interessierte können sich über die Email info[at]freiheitenwelt.de anmelden. Daraufhin folgt eine verbindliche Anmeldung. Stornierungskosten ab eine Woche vor dem Termin 50%. Wir benötigen die Kontaktdaten und den Wunschtermin. Alle weiteren Informationen sind nach erfolgreicher Anmeldung in der Email enthalten.

 

Beispielbilder von Martin Leonhardt

 

Back to Mars – Landschaftsfotografie SW
Der einsame Bauer – sehen des richtigen Moments
Abenteuer und Fotografie. Auf einem aktiven Vulkan.
Kinderaugen erzählen Geschichten
Drei Kinder in der Favela de Pescadores
Frau im Hochland Boliviens
Gegen die Sonne – Motorradträume Südamerika
Gemälde im Hochland Perus
Ebbe im Norden von Brasilien
Mädchen auf dem internationalen Flughafen im Amazonas
Urubamba Feuerwerk
Urubamba und sein Feuerwerk zum Jahrestag von Torrechayoc

 

„Immer den Träumen hinterher!“

 

Martin Leonhardt

 

Wenn Dir dieser Artikel oder alles um Freiheitenwelt gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von Martin gern via Paypal oder Überweisung, mit dem was es Dir wert ist, unterstützen. Weitere Informationen findest du in der Sidebar.

Freiheitenwelt finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen und freiwilligen Spenden der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben. Vielen Dank!

 

Freiheitenwelt Neuigkeiten

Für spannende Neuigkeiten trage dich in die Liste ein. Du bestimmst wie oft du kontaktiert werden willst! Unten kannst du die Optionen dafür aktivieren. 

Newsletteroptionen

Du hast dich erfolgreich angemeldet