Neem 2010 - Skidomio

House Mouse

Jeder im Camp muss von Zeit zu Zeit allgemeinen Tätigkeiten nachgehen. Der Schneeschmelzer schaufelt Schnee, der Tellerwäscher hilft beim Abwasch und die House Mouse sorgt für einen sauberen Dome. Letzter Tätigkeit durfte ich heute nachgehen. Dabei wollen das Badezimmer und alle anderen Räumlichkeiten gesaugt oder gewischt werden. Der Aufenthaltsraum wird nach jeder Mahlzeit gereinigt, die… hier weiterlesen →

Treppen NEEM

Ab in die Tiefe

Über ein Metalgerüst geht es 8 Meter in die Tiefe. Mitten in das Eis wurde das Drill- und Sciencetrench gebaut. Jeweils 6 Meter breit, 20 Meter lang. 77,5° Nord 51° West. Die Wände bestehen aus hartem Schnee und Eis, welche die Hallen gnadenlos auf Temperaturen unter -20° abkühlen. Spezielle Lagerräume werden mit Rohren aus tieferen… hier weiterlesen →

Schnee in Grönland

Schmerzen und Freifall

Es gibt auch schwere Tage. Irgendwie hatte ich es gestern geschafft mir eine sehr schmerzhafte Muskelverspannung am Rücken zuzuziehen. Und das ganze auch noch beim Tanzen, samstags abends beim letzten Lied. Man sollte hier einfach nicht mit dem T-Shirt vor die Türe gehen. Die Nacht war auf jeden Fall furchtbar. Weder auf dem Rücken, Bauch… hier weiterlesen →

Ausflug mit den Vierbeinern

Vor zwei Tagen noch geträumt, war es gestern schon Wirklichkeit. Wegen einer sehr mysteriösen Aschewolke wurde der Rückflug der Huskies verschoben. Laut der Wetterdaten zog sich die Wolke von Island aus über die Ostküste von Grönland bis in den Norden des Kontinents, wo sie dann einen weiten Linksbogen Richtung Süden machte, um dann direkt über dem Camp einen Kreis zu drehen. Ich bin zwar kein Meteorologe, aber das Wolken festen

Martin Leonhardt Grönland

Puh – was ein Tag

Hallo miteinander. Es ist jetzt halb eins hier im Camp und ein langer erlebnisreicher Tag neigt sich seinem Ende. Heute konnte ich die wahre Schönheit der Arktis erfahren. Das ganze auf eine ganz besondere Art. Ich werde euch morgen berichten. Jetzt wird noch gefeiert und dann hoffentlich auch wieder geschlafen.

Gruß

Blick vom Skidoo gegen Sonne

Nebel, Schnee und Wind

Nebel, Schnee und Wind bestimmen die Stimmung im Camp. Durch den Wetterwechsel wirkt die Landschaft ganz anders. Die obere Schneedecke hat Ihr Bild gewechselt und ein leichter Pulverschnee verweht die schönen Strukturen der letzten Tage. Dafür entstehen bald neue. Skidoo, Bully oder Fußspuren werden verdeckt. Als würde sich die Arktis einfach selber neu malen. Mit… hier weiterlesen →

Drilling Experience

Tja was soll ich schreiben. Heute ist Mittwoch und noch nicht einmal eine Woche ist vergangen seit die Herkules uns in diese Einsamkeit eingeflogen hat. Anfühlen tut sich das zeitlich ganz anders. Irgendwie hat man immer den Eindruck schon ewig hier zu sein. Den anderen im Camp geht es genau so. Erst heute haben wir… hier weiterlesen →

Schneedünen

Kernomio

Kernomio – Der Bohrer läuft und läuft. Der Bohralltag hat nun wohl seinen Anfang gefunden. Heute konnten wieder gute 20 Meter gebohrt werden. Die Stimmung im Trench ist super und die Arbeit macht Spaß. Spannend wird es immer wenn, nach der Fahrt nach unten, der eigentliche Bohrvorgang beginnt. Wenn alle gut läuft dauert es 30… hier weiterlesen →

Erfolge und neue Freunde

Hallo Viele Eindrücke müssen verarbeitet werden, so dass ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. Der größte Erfolg des Tages war sicherlich mein erster selbstgebohrter Eiskern. Fast ganze 3 Meter konnten aus über 1750m Tiefe geholt werden. Da war ich doch etwas stolz als das Stück Eis vor mir lag. Die Testläufe an der… hier weiterlesen →

Tracktor in Grönland

Abschied von Gästen und allerlei…

Wieder ein Tag voller toller Erlebnisse im ewigen Eis. Aber vielleicht sollt Ich erst einmal vom ersten Samstagabend erzählen. Wer meint das hier nichts los ist täuscht sich gewaltig. Zuerst wurde uns von 4 Mitneemlern ein wirklich exzellentes Abendessen serviert. Ein 3 Gänge Menü vom feinsten. Suppe, Fisch und Dessert. Man muss hier wirklich nichts… hier weiterlesen →

Zeltplatz NEEM

Das Leben geht weiter

Kaum einen Tag hier lebt man sich doch ziemlich schnell ein. Das Campleben nimmt seinen Lauf und allgemein werden noch viele Vorbereitungen für den Bohrbetrieb getroffen. Alle wusseln so vor sich hin und tun, wie schon immer hier, das was sie tun müssen. Morgens war ich mit kleineren Reparaturen an der Elektroinstallation und einer GPS… hier weiterlesen →

Ankunft NEEM 2010

Neemcamp Tag 1

Endlich geschafft. Es ist nun kurz vor 12 Uhr Mitternacht und ich kann es irgendwie gar nicht glauben was ich heute alles erleben durfte. Ich sitze im Main Dome des Camps in welches die Sonne noch wunderschön in das Zimmer strahlt. Kurz nach dem Frühstück ging es endlich los. Die Herkules war startklar und allein… hier weiterlesen →