GoodMode

Mein erster Vortrag – gleich in die Vollen

Nun ist es also bald soweit. Etwas mehr als zwei Wochen fehlen noch bis zum Travelevent von Touratech. Vor großem Publikum darf ich am Freitag den 09.06 um 22:15 Uhr (Fett = Headliner) über meine Reise durch Lateinamerika berichten. Ganz ehrlich Leute – ich glaube ich bin jetzt schon so aufgeregt wie nie zuvor in meinem… hier weiterlesen →

Seguir Haciendo

Zurück in Deutschland – Und wie gehts weiter?

So so – der liebe Che Guevara hatte in all den stürmischen Zeiten seiner Reise und der Revolution also was gelernt: “Zuerst muss man etwas anfangen – danach kann man sich überlegen, wie man damit weiter machen kann!” So oder ähnlich steht es auf diesem Propagandaschild in Kuba geschrieben. Rein zufällig bin ich gerade eben… hier weiterlesen →

VLOG Vulkan Pacaya

Die Besteigung des Vulkan Pacaya in Guatemala war einer der letzten groß (kleinen) Abenteuer meiner Lateinamerikareise 2017. Mittlerweile bin ich in Deutschland und bereite einige der abertausend Bilder nach. Da hat sich in den letzten 3.5 Jahren wirklich etwas zusammen gesammelt. Zum Aufstieg hatte ich spontan einen kleinen VLOG mit meinem Smartphone erstellt. Sollte euch… hier weiterlesen →

Skydive Ecuador 1

Heimflug

Nun ist es also wirklich soweit. In wenigen Stunden werde ich nach drei Jahren und acht Monaten wieder ein Flugzeug besteigen. Ganz ehrlich mag ich Flugreisen überhaupt nicht. Da muss ich nun aber wohl durch. Direktflug Cancun -> München in 11 Stunden. Ist übrigens ein etwas größerer Flieger als jener auf dem Bild hier oben…. hier weiterlesen →

Urubamba Feuerwerk

Wenn deine Bilder nicht gut genug sind… dann?

Vor einigen Tagen hatte ich mir Zeit genommen und die 2007 erschienene Dokumentation “War Photographer” von Christian Frei anzusehen. In dem Film geht es um James Nachtwey einen weltbekannten Fotojournalisten der die Welt in einer Art und Weise dokumentiert, die einem das Herz stehen lässt. Seine Werke waren mir schon vorher bekannt, dennoch hatte ich der Doku… hier weiterlesen →

Vor Vulkan

Stress auf Reise

Freiheitenwelt hat  Luxusprobleme. Nur drei Monate Zeit für Mittelamerika. Stress pur für mich! Drei Monate – da bleibt ja nicht einmal Zeit, um sich mal an den Strand zu setzen, oder die Füsse anderweitig hoch zu legen. Und dann muss ich ja auch noch Motorrad fahren und Fotografieren. Ich bin nervlich angeschlagen und ratlos. Meine… hier weiterlesen →

Havanna run 1

Crashkurs Streetphotography

  Ich bin ja immer wieder erstaunt, welche Menschen mir so täglich über den Weg laufen und wie jene Begegnungen meine Denkweise und mein Handeln beeinflussen. So sitze ich gestern zum Frühstück mit einem Amerikaner am Tisch. Terry, Fotograf und Ober aus Los Angeles. Wir reden über unsere Zeit in Havanna und die verschiedenen Erlebnisse… hier weiterlesen →

Treck..

Spannendes Venezuela – Fragen und Abenteuer

Mein Venezuela Reise liegt nun schon eine ganze Weile zurück. Zum Weihnachtsfest 2015 war ich in Caracas und hatte zuvor und danach das vielfältige Land für genau drei Monate bereist. Venezuela ist wirklich einzigartig und ich schätze mich sehr glücklich das Land mit meinem Motorrad bereist zu haben. Das war schon ein ganz besonderes Erlebnis…. hier weiterlesen →

Kamera rechts im Bild

Fototasche

Hier könnt ihr euch einen Überblick über meine derzeitige Kameraausrüstung schaffen. Im letzten Jahrzehnt hatte ich viele verschiedene Kameras, Bodies, Objektive und dazugehöriges Zubehör mein Eigen nennen dürfen. Hier finden sich die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände die ich auf meinen aktuellen Reisen benutze. Ich liebe es zu Fotografieren und die Ausrüstung hüte ich wie einen kleinen Schatz…. hier weiterlesen →

USA-Kuba

Kuba – Verkauf dich nicht!

“Willst du ein Land verstehen, so musst du die Menschen verstehen!” Das sind Worte eines Freundes den ich auf Freiheitenwelt schon öfters zitiert habe. Für wohl kein anderes, von mir bereistes Land, gilt das mehr als für Kuba. Kuba intensiv erleben und verstehen zu können benötigt viel Zeit und Reiseerfahrung. Die spanische Sprache zu sprechen ist hierfür… hier weiterlesen →

Sieben Gründe meinen Newsletter zu abonnieren

Mal was in eigener Sache. Liebe Freunde von Freiheitenwelt. Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und die Nachrichten, welche über die verschiedenen Kanäle bei mir eintreffen. Vor kurzem fragte mich ein Leser, warum er denn meinen Newsletter abonnieren sollte, gäbe es z.B. über Facebook und meinen Blog ja schon sehr viele Informationen über mich, meine Reise und all die… hier weiterlesen →