Videogruß aus dem Pantanal

Hallo miteinander,

hier mal ein kleines Video, welches ich vor kurzem nahe des Rio Paraguay aufgenommen hatte. Kurze Gedanken nach mehr als 12 Monaten auf Weltreise.

Lg

Martin

 

Noch mehr Videos

Martin Leonhardt

Martin ist Gründer und alleiniger Redakteur von Freiheitenwelt.de. Fotografie und Reisen sind seine große Leidenschaft. Seit knapp zwei Jahren erkundet er Amerika. Er schreibt auch gerne Reportagen für einschlägige Magazine. Willst du mehr über Martin wissen? Schreibe ihm einfach eine Nachricht oder nutze eines der sozialen Netzwerke.

6 Kommentare

  1. Hi Martin,
    danke dass du deine Gedanken zum “Jahrestag” teilst. Ich kann gut nachvollziehen, dass du das Leben nun intensiver spürst. Ich meine aber auch bemerkt zu haben, dass du nachdenklich warst. Aber vielleicht war das auch nur Müdigkeit.
    Jedenfalls freue ich mich, immer wenn es neue Infos, Video oder Fotos von dir gibt.
    Du glaubst nicht, wie sehr ich dich um das beneide, was du machst!

    Keep rolling!
    Grüße aus Stuttgart
    Elmar

  2. Hallo Martin,

    ich habe gerade Dein Video zum Jahrestag Deiner Weltreise gesehen. Ich kann es auch gut nach vollziehen, wie man sich nach so einer langen reise fühlt. Meine Frau und ich waren 2011 für 9 Monate mit unseren Motorrädern in Südamerika und uns hat das Reisefieber immer noch gepackt. Wir werden im April 2015 wieder nach Südamerika kommen und unsere unterbrochene Reise weiter fortsetzen. Vielleicht sieht man sich ja mal unterwegs.

    Viele Grüße aus Eisenach

    Harald und Konstanze

  3. Hallo Martin,

    danke für Deine Gedanken zum Jahrestag Deiner Reise.

    Ich wünsche Dir Gottes Segen für die Begegnungen und Eindrücke, die jeden Tag auf Dich zukommen.

    Ich wünsche Dir auch weiterhin, dass die Reise dich “zu den Menschen hin” verändert. Ich wünsche Dir Lernfähigkeit für die Sprache und Gepflogenheiten der Länder, durch die Du reisen wirst. Ich wünsche Dir ein gutes Gedächtnis, um die vielen Eindrücke behalten und verarbeiten zu können und um sie mit anderen Menschen zu teilen.

    Abschliessend wünsche ich Dir zum ersten Geburtstag, dass das Ende deiner Reise freiwillig geschehen kann und nicht durch äußere Umstände erzwungen wird.

    Grüße von der nördlichen Halbkugel
    Der Wohnheims – Christoph

  4. Moin,
    deine Botschaft klingt etwas melancholisch. Ich bin mir unschlüssich ob Heimweh oder der Wunsch weiter zu reisen dahinter steckt. Oder der Tag war einfach nur hart.
    Was ich mir vorstellen kann das du mal Kassensturz gemacht hast und ausgerechnet hast wann du theoretisch zurück musst.
    Als Idee, vielleicht kannst du deine Erfahrung nutzen um Roadbooks ala Edit Kohlbach zu schreiben.
    Reisehandbuch-Marokko-GPS-Waypoints-Camping-Insider-Tipps
    Fast jeder Reisende mit eigenem Fahrzeug hat das Ding.
    Dazu könntest du fertig als GPX und kurzroadbook sowas in der Art anbieten:
    Pyrenaeen-uebersichtseite-mit-Regionenlandkarte
    Oder deine Streckenkenntnise als Unternehmer nutzen. Eine Pazifik to Atlantik Tour und umgekehrt. Peru, Chile, Bolivien haben sie fast alle, aber dazu Brasilien ist schon interessanter.
    Folgender Anbieter hat als Beispiel was interessantes mit eigenem Motorrad:
    explo-tours hier unter Touren die Kilimandscharo Brandberg Tour.
    Ergänzend oder darauf aufbauend Motorradtester für Hersteller und/oder Motorradzeitschriften.
    In einer der letzten Ausgaben von Motorrad Abenteuer war der “große” Langstreckenvergleich zwischen der 1190er und 1200GS. Die Jungs haben die Karren ein langes Wochenende durch die Vogesen und über die Autobahn geprügelt. Das ist kein Vergleich mit einer echten Reise fernab einer Autobahn oder Werkstatt. Dein Bericht über die 1190er ist eine echte Aussage zur Reisetauglichkeit und sollte Maßstab werden. Was ich sagen will, wenn du noch länger bleibst, Achtung Gedankenspiel, Kontakte knüpfen, Bike zuschicken lassen, oder eins von vor Ort stellen lassen und gegen Auslagen testen. Oder direkt die Hersteller ansprechen, ich teste euer Bike/Reiseequip auf Reisetauglichkeit praxisnah, gegen Auslagen natürlich. Wieviel dann von der Freiheit noch bleibt ist schwer zu sagen, aber evtl. mehr als in Deutschland.
    Andererseits tut vielleicht auch ein Klimawechsel in nächster Zeit wieder gut.
    Auf jeden Fall entspannte Reise und das die Karre hält :)
    Schöne Grüße

  5. rosi freitas jedele

    Olá Martin, foi um prazer te conhecer, na Praia de Boa viagem, em Recife PE, Brasil.
    Achei interessante teu trabalho e acima de tudo, muito corajoso.
    Te desejo sucesso na tua jornada e que consigas tudo o planejastes.
    Visitarei teu site sempre que tiver tempo e vontade.
    Eu sou Advogada e se por acaso precisares de ajuda jurídica,
    estarei ao seu dispor.

    Abraços: Rosi Freitas

    • Ola Rosi,

      O que legal você encontrou minha página. Fiquei muito feliz em conhecer voce. Algumas coincidências são apenas grandes. ;-)

      Tschau Martin

Kommentar verfassen