Take a Skidoo

Skidoofahrt und Fotografie

Skidoofahrt und Fotografie

J.P.: „Martin you should go out to take pictures of the traverse. Take a Skidoo.“ Sowas lasse ich mir nicht zweimal sagen. Es ist einfach klasse wenn man sein Hobby auch mit dem Beruf verbinden kann. Da wir hier doch in einer etwas besonderen Umgebung leben, lassen sich auch interessante Motive zu finden. Neben der Arbeit kann man schon mal zur Kamera greifen und die besten Momente festhalten. Da dies meine zweite Saison ist wollte ich öfters neue Sachen ausprobieren. Die Horizonte sind immer noch weiß, der Himmel blau und die meisten Hütten rot. Trotzdem immer wieder neue tolle Bilder zu produzieren ist eigentlich die größte Herausforderung. Bin gespannt was die Zeit noch bringt. Einige tolle Bilder sind mir schon gelungen.

Ich nehme mir also eines der Schneemobile und fahre den Amerikanern entgegen. Aus Osten sollen sie kommen. Das Camp im Rückspiegel wird immer kleiner. Nach einigen Kilometer halte ich an, versuche durch das Tele die großen Trucks zu erspähen. Es braucht eine ganze Weile bevor man die kleinen Punkte am Horizont erkennt. Drei, sich bewegende, Gefährte kann ich ausmachen. Es ist einfach toll mit anzusehen wie sie sich den Weg durch das Innlandeis erkämpfen. Knapp 500km liegen hinter Ihnen. Bestimmt freuen sie sich die Leute auf etwas Abwechslung, eine Dusche und Essen im Camp.

Enorme Lasten können die Trucks bewegen. Ihr Zuhause, kleine Zelte, führen die Amerikaner immer mit sich. Hinten auf dem Schlitten ist dafuer genug Platz. Solch ein Wohnmobil habe ich noch nicht gesehen. Ich begrüße die Kollegen und begleite sie bis zur Station. Natürlich nicht ohne das ein oder andere Foto zu schießen. Der erste Truck hält an, ich steige zum Fahrer hoch. Es ist Brat. Ein Bekannter vom letzten Jahr. „Hey Brat, welcome to Neem Camp. How was your ride“. „Wow Martin, nice to see you again“.

Schön alte Freunde wieder zu treffen.

Martin

Martin ist Gründer und alleiniger Redakteur von Freiheitenwelt.de. Fotografie und Reisen sind seine große Leidenschaft. Seit knapp zwei Jahren erkundet er Amerika. Er schreibt auch gerne Reportagen für einschlägige Magazine. Willst du mehr über Martin wissen? Schreibe ihm einfach eine Nachricht oder nutze eines der sozialen Netzwerke.

3 Kommentare

  1. schönes foto….schöne geschichte….danke dass du sie mit uns teilst.

    es ist als wäre man dabei, wenn du die kleinen punkte inmitten der weißen schneelandschaft ausmachst…..fabelhaft! lg

Kommentar verfassen