Wüstentour Teil 5

Ein letztes Mal laufe ich eine der Dünen hoch. Es ist kurz vor Sonnenaufgang. „Jana – komm doch. Die Sonne geht gleich auf“, schreie ich zum Zelt hinunter. Voller Vorfreude auf die ersten Sonnenstrahlen laufe ich noch weiter in das Erg hinein. Lange Schatten verzaubern das Landschaftsbild. Schatten und Sand, mehr braucht es nicht. Fast… hier weiterlesen →

Wüstentour Teil 4

Was für eine tolle Nacht. Unter dicken Decken eingehüllt wache ich auf und reibe mir die Augen. Es ist kurz vor Sonnenaufgang. Als ich das letzte Mal wach lag konnte ich noch den Sternenhimmel sehen. Es ist Neumond und der Himmel präsentiert sich nachts besonders klar. Fast hypnotisierend wirkten die fernen Sonnen und Galaxien. Ich… hier weiterlesen →

Wüstentour Teil 3

  Endlich Sand unter den Schuhen. Wir sind in Mhamid, einem Ort nahe dem Erg Chegaga. Für uns das Tor zu Sahara. Von hier aus gibt es keine befestigten Straßen mehr in Richtung Wüste. Nur noch Sand und Schotter. Nach der erlebnisreichen Zeit in den Bergen freuen wir uns hier zu sein und genießen die… hier weiterlesen →

Wüstentour Teil 2

  „Whisky Berber“ meint Mustafa und schenkt uns lächelnd das heiße Getränk in die Gläser. Es riecht wunderbar nach Pfefferminze. Ziemlich süß zugleich. Genau das richtige um uns erst einmal aufzuwärmen. Whisky Berber ist wohl eher als Scherz zu verstehen. Trinken die Männer in Marokko doch keinen Alkohol. Die Religion verbietet es Ihnen. Dafür rauchen… hier weiterlesen →

Wüstentour Teil 1

Marrakech, Marokko. Schon 2 Tage sind wir in der alten Stadt. Ein großes, buntes Durcheinander. Eilig scheinen es die Menschen zu haben. Mann, Frau, ob alt oder jung rasen auf Mopeds wild durch die Straßen. Es wird gehupt, gedrängelt, gelärmt. Wer meint hier langsam durch die Stadt schlendern zu können wird sich täuschen. Manche Gassen… hier weiterlesen →