Kangerlussuaq und KISS

Kangerlussuaq

Trostloses Kangerlussuaq

KISS steht für Kangerlussuaq – International – Science – Support und genau das ist der Ort wo ich gerade mit 6 weiteren Forschern im Aufenthaltsraum sitze und die Zeit totschlage. Eigentlich war für halb 7 ein Welcome Meeting angesetzt, aber wie es aussieht wird sich das wohl verschieben. Die Herkules hat nämlich Verspätung aus New York. Da es nach der Landung an der Maschine noch wichtige Dinge zu erledigen gibt verschiebt sich jetzt halt alles ein bisschen. Lune hatte mich vorher schon darauf hingewiesen das Planungen in Grönland oft nichts wert sind. Eigentlich egal denk ich mir – Nacht wird es ohnehin nicht mehr.

Nach der kurzen organisatorischen Anstrengung, wegen der Polarausrüstung heute Nachmittag, bin ich erstmal ziellos durch das kleine Städtchen gelaufen. Ein paar Fotos hier und mal da und nach 30 Minuten war die Sightseeing Tour auch schon beendet. Es scheint zwar alle nötigen Einrichtungen in der Stadt zu geben aber wirklich los ist auf den Straßen einfach nichts. Später bin ich noch ein bisschen mit den alten 4×4 Autos, und die sind wirklich alt, durch die Gegend gekurvt. Das hat Laune gebracht.

Gruß

Martin

Martin ist Gründer und alleiniger Redakteur von Freiheitenwelt.de. Fotografie und Reisen sind seine große Leidenschaft. Seit knapp zwei Jahren erkundet er Amerika. Er schreibt auch gerne Reportagen für einschlägige Magazine. Willst du mehr über Martin wissen? Schreibe ihm einfach eine Nachricht oder nutze eines der sozialen Netzwerke.

Kommentar verfassen