Ein kleiner Abschiedsgruß

Welch ein Luxus! Internet im Zelt. ;-) Das hatte ich wirklich noch auf keiner Reise. Die Zeiten haben sich wohl geändert. Mein erster Reisetag in Chile hat mich nach Pichelemu geführt. Ziemlich planlos bin ich einfach gen Süden gefahren. Genächtigt hab ich auf einem exzellenten Campingplatz. Es ist einfach klasse hier – so nahe am Pazifik. Der Strand ist schwarz, die Wellen hoch. Zum Baden ist es aber doch etwas zu kalt. Ich werde mir wohl noch etwas Zeit nehmen die Gegend zu erkunden. Die Leute hier sind wirklich klasse!

Da sich die Gelegenheit anbietet, will ich doch auch gleich mal einen kleinen Videogruß an euch Zuhause senden. Zum Abschied sozusagen! Wer weiß wie oft das nun noch möglich sein wird. Der erste Start des Motorrades war für mich doch ein wichtiger Moment. Von der ersten Idee, die Welt auf zwei Rädern zu erkunden, bis zum gestrigen Tage sind fast zehn Jahre vergangen. Manchmal dauerts halt etwas länger!

 

Blick auf das Meer

Blick auf das Meer

Mein Abenteuer hat begonnen und ich werde nun weiter Richtung Norden fahren.

 

Weitere Reiseberichte

 

Martin

Martin ist Gründer und alleiniger Redakteur von Freiheitenwelt.de. Fotografie und Reisen sind seine große Leidenschaft. Seit knapp zwei Jahren erkundet er Amerika. Er schreibt auch gerne Reportagen für einschlägige Magazine. Willst du mehr über Martin wissen? Schreibe ihm einfach eine Nachricht oder nutze eines der sozialen Netzwerke.

Ein Kommentar

  1. Christian Gößler

    Hey Martin, super Sache!! Ich hoffe das auch in naher Zukunft machen zu können! Vielleicht sehen wir uns nach deiner Reise mal am Touratech Travel Event um ein paar Worte austauschen zu können! Alles Gute für deine weitere Reise! Grüße Christian

Kommentar verfassen