Crazy Travels

Crazy Travels – Vorpremiere und Co.

Keine zwei Wochen bin ich nun schon in Deutschland und trotzdem hört die Reise für mich nicht auf. Kopfkino 24/7.  Täglich bin ich im Gedanken zurück in Lateinamerika. Ich war genau 3Jahre 6Monate 2Wochen und 1Tag unterwegs. 100000 Kilometer im Zickzackkurs durch einen anderen Kontinent. Ich erlebe spannende Abenteuer und emotionale Begegnungen von neuem. Ich katapultiere… hier weiterlesen →

Skydive Ecuador 1

Heimflug

Nun ist es also wirklich soweit. In wenigen Stunden werde ich nach drei Jahren und acht Monaten wieder ein Flugzeug besteigen. Ganz ehrlich mag ich Flugreisen überhaupt nicht. Da muss ich nun aber wohl durch. Direktflug Cancun -> München in 11 Stunden. Ist übrigens ein etwas größerer Flieger als jener auf dem Bild hier oben…. hier weiterlesen →

Vor Vulkan

Stress auf Reise

Freiheitenwelt hat  Luxusprobleme. Nur drei Monate Zeit für Mittelamerika. Stress pur für mich! Drei Monate – da bleibt ja nicht einmal Zeit, um sich mal an den Strand zu setzen, oder die Füsse anderweitig hoch zu legen. Und dann muss ich ja auch noch Motorrad fahren und Fotografieren. Ich bin nervlich angeschlagen und ratlos. Meine… hier weiterlesen →

Sieben Gründe meinen Newsletter zu abonnieren

Mal was in eigener Sache. Liebe Freunde von Freiheitenwelt. Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und die Nachrichten, welche über die verschiedenen Kanäle bei mir eintreffen. Vor kurzem fragte mich ein Leser, warum er denn meinen Newsletter abonnieren sollte, gäbe es z.B. über Facebook und meinen Blog ja schon sehr viele Informationen über mich, meine Reise und all die… hier weiterlesen →

Geld auf Reise – Martin beantwortet die Fragen

Hallo miteinander. ;-) Vor einiger Zeit hatte ich eine längere Email von einem treuen Leser bekommen. Er hat großes vor, will auch für lange Zeit um die Welt bummeln. Ohne Geld lassen sich allerdings auch die einfachsten Reisepläne schwer umsetzen. Ich habe mir in Kuba die Zeit genommen auf die Fragen von Sebastian einzugehen. Sicherlich… hier weiterlesen →

Willkommen im neuen Jahr

Diesmal war mein Übergang in das neue Jahr einmal so richtig schön unspektakulär. Regen in Strömen, fast keine Menschen in den Straßen, nur warmes Bier und alle Restaurants geschlossen. Sauber! So lief ich knapp zwei Stunden vor dem Jahreswechsel hungrig durch die ruhigen Straßen von Baracoa im Süden Kubas. Ich hatte wirklich einen Bärenhunger und… hier weiterlesen →

Na dann ein frohes Fest

Media Luna ist eine Stadt im Süden Kubas. Hier ist Tourinoland, oder zumindest weniger, und deswegen kann man die Stadt wohl als ziemlich kubanisch, original bezeichnen. Warum ich das weiß? Kuba hat zwei verschiedene Währungen. Da hier vor Ort allerdings fast kein Restaurant oder eine Bar zu finden ist die meine CUCs annimmt (Touristenkohle) scheint… hier weiterlesen →

snapgram

Snapchat vs. Instagram Stories für Weltenbummler und Fotografen

Snapchat und Instagram Stories. Wohl kaum eine andere Neuerung im sozialen Netz hat die letzten Monate mehr für Diskussionen gesorgt. Snapchat ist schon seit seiner Erscheinung immer wieder umstritten. Besonders bei der jüngeren Generation und Junggebliebenen gewinnt die App aber immens an Bedeutung. Die ältere Generation gibt sich lieber mit fast schon konservativen Plattformen wie… hier weiterlesen →

Im Interview bei Motorradreise.TV

Stefan und sein Team von Motorradreise.tv hatte mich einmal wieder zum Interview gebeten. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen und direkt aus der Tatacoa Wüste Kolumbiens erreichen euch nun also auch ein paar nette, persönliche Worte von mir. Viel Spaß beim Interview. Wem Stefan sein Projekt noch nicht vertraut ist, dem empfehle ich auf jeden… hier weiterlesen →

WifiAtacama

Die Sache mit dem Internet

Dieser Artikel steht sicherlich schon seit fast zwei Jahren auf meiner ToDo-Liste. Ein schweres Gewitter zieht gerade über die hohen Berge Kolumbiens. Wie es sich für ein südamerikanisches Land gehört funktioniert bei diesem Wetter einfach nichts mehr. Chaos in den Strassen, kein Licht, kein Internet – alles tot. Für gewöhnlich bleibt das auch so, bis die… hier weiterlesen →